Archiv unseres
Gästebuches Seite 14

249.
Datum:  05.10.2004 um 09:35:14
E-Mail:  siwogu@web.de
Name:  simone gutsche
Inhalt der Mitteilung:  Liebes "Pro Animal de Tenerife" Team. Ich habe heute morgen zum ersten mal eure Internet Adresse im essener "Schnäppchen" gelesen und mich sofort an den Computer gesetzt.Was ich dort lesen musste trieb mir die Tränen in die Augen. Es ist unbegreiflich, dass Frau Roßmann solche Steine in den Weg gelegt werden.Mit meinem Beitrag werde ich wohl nicht viel ausrichten können.Aber dennoch möchte ich ihr auf diesem Wege sagen, dass ich ihre aufopfernde Arbeit und ihre starke Persönlichkeit bewundernd finde. Liebes Team macht weiter so. Eure Simone 

248.
Datum:  23.09.2004 um 14:58:31
E-Mail:  lotar.mucke@freenet.de
Name:  Lotar und Schiewa
Inhalt der Mitteilung:  Hallo Fr. Roßmann Für Ihre aufopfernde Hilfe an diesen armen Geschöpfen möchte ich Ihnen meine Bewunderung zum Ausdruck bringen. Heute hatte ich zum 1. mal die Zeit, mir Ihre HP genauer anzusehen. Sie ist vorallen sehr informativ. Weiterhin wünsche ich Ihnen viel Erfolg bei Ihrer tollen arbeit.Weiter so. Es Grüßt Lotar Meine Schiewa Grüßt alle Vierbeiner mit einem kräftigen WUFF-BELL-WAU

247.
Datum:  22.09.2004 um 22:17:52
E-Mail:  dieteru@web.de
Name:  Heidrun Ullrich
Inhalt der Mitteilung:  Liebe Frau Roßmann,nun haben wir schon den zeiten Sonnenschein von Ihnen .Zuerst kam die süsse Holly und seit einer Woche haben wir unser Prinzeschen unser kleine Micky beid machen uns eshr viel freude. Auf diesen wege möchten wir uns bei Ihnen und Ihren Helfern rechtherzlich bedanken.Naja vieleicht kommt ja noch ein dritter in dieser Runde dazu. Viele liebe Grüsse Familie Ullrich Holly u. Micky aus Wetter an der Ruhr.

246.
Datum:  14.09.2004 um 01:00:15
E-Mail:  b.muller@mail-log.com
Name:  Bettina
Inhalt der Mitteilung:  Danke Elke, für diese Woche voller Freundschaft, voller neuer Eindrücke und für die Möglichkeit, die Welt mit anderen Augen zu sehen und die wichtigen Dinge in den Vordergrund treten zu lassen. Bettina.

245.
Datum:  08.09.2004 um 12:21:34
E-Mail:  wolaxle@web.de
Name:  wolfgang
Inhalt der Mitteilung:  hallo ihr lieben, es ist schoen zu sehen, dass es menschen gibt die fuer das gute auf dieser welt kaempfen. ich selbst bin vegetarier und es wuerde mich interessieren ob ihr neben den hunden auch die anderen tiere seht die leiden muessen. mfg wolfgang

244.
Datum:  06.09.2004 um 19:07:10
E-Mail:  petra@jesinger-borst.de
Name:  Petra
Inhalt der Mitteilung:  Über: Tieresucheneinzuhause.de bin ich durch "Oskar" auf diese Seite gelangt. Ich habe Tränen geheult bei "Teneriffa-Leid" und mich für jeden einzelnen Hund der vermittelt wurde gefreut. Ich habe mich sofort in Oskar verliebt der hoffentlich bald der Spielgefährte meiner kleinen Chica werden darf. Ich wünsche euch weiter viel Erfolg. Petra

243.
Datum:  05.09.2004 um 16:18:56
E-Mail:   
Name:  Jasmin
Inhalt der Mitteilung:  Hallo =) Ich habe seit März einen Dauerauftrag laufen und hoffe, das auch der kleine Betrag ein wenig hilft und an der richtigen Stelle ankommt. Bin zwar von skeptischer Natur, jedoch spende ich gern und dies von ganzem Herzen! macht weiter so, gruss jasmin

241.
Datum:  01.09.2004 um 21:11:23
E-Mail:  martina_fladerer@gmx.net
Name:  Martina
Inhalt der Mitteilung:  Ich habe mir grade den Punkt Teneriffa Leid durchgelesen. Mir kullern die Tränen die Wangen runter... ich verstehe diese Menschen nicht... wie kann man nur so sein? 

240.
Datum:  25.08.2004 um 23:31:57
E-Mail:  chahnkoeln@aol.com
Name:  claudia
Inhalt der Mitteilung:  hallo zusammen, ich finde es so schrecklich wie die tiere im süden leiden.es gibt wirklich keine worte mehr.ich habe eine windhundmischlingshündin aus griechenland.nachdem ich heute diese schrecklichen bilder sah,bin ich überglücklich das unsere ginga hier ist,denn wir haben sie vielleicht vor einem grausamen tod gerettet.ich selber wollte mir einen 2. hund anschaffen,aber ich habe mich umentschieden.habe mich nun als pflegestelle beworben.vorkontrolle wurde gemacht und ich werde bald meinen pflegehund bekommen.so kann ich ganz vielen hunden eine chance geben!!!!!ich wünschte es würden viele menschen so denken. weiter viel erfolg!!!!

239.
Datum:  25.08.2004 um 12:59:30
E-Mail:  DeborahSChmt@aol.com
Name:  Deborah
Inhalt der Mitteilung:  wo ist denn das Buch, in dem man Unterschriften für Frau Elke Roßmann sammeln kann? ich finde das nicht. Frau Roßmann: 'Ihre Tätigkeit ist so lobenswert. Ich denke, es gibt wenige Menschen, die so selbstlosu nd gut sind. Bitte weitermachen. Das muss belohnt werden

238.
Datum:  22.08.2004 um 20:45:55
E-Mail:  Ellen@Gratz-Theley.de
Name:  Ellen
Inhalt der Mitteilung:  Hallo, liebe Elke ! Ich bin fassungslos,habe viel weinen müssen,nachdem ich diese schrecklichen Bilder gesehen habe.Ich bin selber eine Pflegemutti,für die armen Geschöpfe aus dem Süden ! Ich finde Du bist ein ENGEL !! Man kann dies nicht in Worten beschreiben , was Du tust, bitte liebe Elke,mache weiter so ,denn jedes Hundeleben,dass Du rettest,ist es wert !!! Ich werde jetzt öfter auf Deine Seit gehen, und mir ernsthaft überlegen, wie ich Dir helfen kann !! DU BIST WUNDERBAR !!!! Liebe Grüsse Ellen

237.
Datum:  19.08.2004 um 16:23:24
E-Mail:  Buchheldt@aol.com
Name:  C.Buchheldt
Inhalt der Mitteilung:  Hallo an alle die einen Hund aus Teneriffa haben.Diese Seite ist richtig klasse auch wenn einem die Tränen kommen wenn man siet wie viel Leid es dord gibt Wir haben unseren Gismo jetzt ein Jahr uns sind sehr glücklich mit ihm.Großes Lob an Frau Rossmann die sich so sehr dort einsetzt und den Tieren hilft ein schönes Zuhause zu finden.Weiter so. Gruß Fam Buchheldt 

236.
Datum:  19.08.2004 um 01:36:23
E-Mail:  bibi13091987@aol.com
Name:  Bianca Fell
Inhalt der Mitteilung:  Hallo Frau Roßmann! Bin gerade mit meinen Großeltern gelandet und habe direkt mal auf ihrer Seite geschaut...Sammy bzw. Lolo liegt gerad neben mir auf dem Sofa und lässt sich von mir durchkraulen... Melde mich nochmal.Weiter so! Bianca

235.
Datum:  11.08.2004 um 23:03:52
E-Mail:  post@wolfgang-friedrichs.de
Name:  Friedrichs
Inhalt der Mitteilung:  Man kann noch solang nach lobende Worte suchen: sie würden den Kern nicht treffen ! Wenn ich aber in die Augen von unserer FLY schaue, dann wissen wir das IHR das richtige tut !!! WEITER SO !

234.
Datum:  31.07.2004 um 06:25:12
E-Mail:  mpellowski@freenet.de
Name:  ailissia
Inhalt der Mitteilung:  Hallo, liebes Team. Ich finde das natürlich auch entsetzlich, was da passiert. Meine Schwester arbeitet als Tierärztin auf Tenerife, sie hat auch jeden Tag damit zu kämpfen. Meine Eltern haben schon ein paar der Tiere aufgenommen, können aber aus Platzmangel nicht noch mehr nehmen. Meine Mutter sucht auch händeringend nach Paten.Meine Schwester hat auch viele der Tiere, die sie gefunden hat, bei einem jungen Mann in der gleichen Straße abgegeben, aber da wird es jetzt auch langsam voll. Es ist unglaublich, was manche Menschen mit Tieren anstellen.Viele liebe Grüße!

233.
Datum:  14.07.2004 um 10:37:22
E-Mail:  Nadja.Kaemper@web.de
Name:  Nadja
Inhalt der Mitteilung:  Hallo liebe Elke, nun sind wir wieder in Deutschland und du kämpfst nach wie vor "alleine" an vorderster Front. Wir waren in unserem Urlaub mehr als beeindruckt von deiner super Arbeit die du in Teneriffa Tag für Tag leistest. Wir haben uns sehr gefreut das wir dich auf deiner Fütterungstour ( auch wenn es nur ein Bruchteil deiner normalen Tour war ) begleiten durften. Gerne unterstützen wir dich deine lieben und treuen Mithelfern wo wir nur können, damit du auch weiterhin viele tolle Hunde in ein neues Zuhause schicken kannst.

232.
Datum:  12.07.2004 um 19:42:23
E-Mail:  nc-schnetmi@netcologne.de
Name:  heike 
Inhalt der Mitteilung:  eure hp ist echt ein knüller!!ich finde es gut, dass ihr eine hp gemacht habt!!sie ist euch wirklich gelungen!!hoffentlich finden die hunde ein nettes zuhause!!

231.
Datum:  11.07.2004 um 22:22:28
E-Mail:  bigmasy@hotmail.com
Name:  anja niggemeier
Inhalt der Mitteilung:  Hallo Elke Roßmann , habe mich schon lange nicht mehr gemeldet.Wollte das jetzt einfach mal wieder tun. Ich war einfach nicht in der Lage in der letzten Zeit auf Ihre Seite zu gehn.Es viel mir so schwer, den meine kleine Mauselina Kira vermisse ich sehhhhhhr.Leider durfte ich sie nur 1 Jahr bei mir haben.Es tut immer noch weh und kann immer noch nicht begreifen das sie mit 15 Monaten von uns gehn mußte.Ich hoffe Ihr geht es gut dort wo Sie ist und sie denkt an mich in schöner Erinnerung.All das mußte vieleicht passieren und war vieleicht sogar vorgesehen , den ich habe wieder eine bezaubernde Maus dank Ihrer Hilfe sowie Martina Wald und Petra Schubert.Buffy ist nicht mit Worten zu beschreiben , einfach ein Engel :-)liebevoll vorsichtig einfühlsam .....u.v.v.m.Ich liebe sie sehr.Seitdem ich weiß wie schnell alles vorbei sein kann ,lebe ich noch viel intensiver mit mein Püppchen ,ich genieße jeden Tag.So jetzt aber schluß Ich möchte mich bei Ihnen gaaaaanz doll bedanken für alles.Leider konnte ich Sie noch nicht Persönlich kennen lernen,aber wer so wunderbar mit Tieren umgehen kann,Tieren hilft die es so schlecht haben ,das einem ganz anders wird der kann nur der wunderbarste Mensch auf der Welt sein.Danke auch Ihren Helfern.Alles alles liebe.Viel Glück und Kraft, weiter so wunderbare Arbeit zu leisten. 

230.
Datum:  03.06.2004 um 11:57:28
E-Mail:  Baerse@aol.com
Name:  Helga
Inhalt der Mitteilung:  Habe gerade mal geschnuppert bei Euch.. Möchte nur noch mal loswerden, wie froh wir sind unsere Fina zu haben. Sie ist ein klasse Hund.... Ein Lob auch an Eure Internetseite..

229.
Datum:  02.06.2004 um 22:40:20
E-Mail:  bella41@web.de
Name:  marita kruse
Inhalt der Mitteilung:  Ich habe selbst schon das Hundeelend im Ausland gesehen und einen Hund mitgenommen.Mein Mädchen ist nun schon 15 jahre alt und ist ein total liebes Tier.Ich würde immer wieder einen Hund von der Strasse aufnehmen,ich war auch sehr unsicher wie sie sich in der Wohnung verhalten würde,aber ich kann einfach nur sagen,SUPER.Und genauso SUPER finde ich es,das es Menschen gibt die diesen armen Kreaturen im Ausland so weit wie es geht helfen,weiter so und viel viel Glück wünsche ich Ihnen und den Vierbeinern

228.
Datum:  31.05.2004 um 17:54:31
E-Mail:  aheinemann@mobilxpress.de
Name:  angela
Inhalt der Mitteilung:  Das ist ja furchtbar, ich bin entsetzt. Da will jemand helfen und bekommt "Knüppel zwischen die Beine geworfen". Und nicht nur das. Auch noch Abzocke zur Geldbuße.Solche Arbeit kann man nicht hoch genug bewerten. Ich würde Euch gern mal besuchen, aber das geht nicht, da ich meine "ANKA" -podenca nicht mehr allein lasse. Ich hab sie jetzt seit 1 1/2 Jahren. Sie kam mit dem Flieger, völlig abgemagert und die ganze Brust mit Zigaretten verbrannt. Inzwischen geht es ihr prima. Sie ist sowas von lieb und anschmiegsam. Sogar das Gehorchen hat sie langsam gelernt. Aber wenn sie junge Männer in schwarzer Hose und Jacke sieht, bekommt sie Panik , rennt sie entsetzt so weit sie kann weg. Das sitzt drin. Ich hörte jetzt am Stuttgarter Flughafen, dass demnächst keine Hunde aus dem Ausland mehr eingeführt werden dürfen, sollen alle zurück gehen. - Wir hätten hier in Deutschland genug davon und auch genug Elend.... Weiß jemand da schon was genaueres? Liebe Grüße

227.
Datum:  26.05.2004 um 11:26:42
E-Mail:  gabriele.huber@web.de
Name:  Gaby
Inhalt der Mitteilung:  Ich bin entsetzt, sprachlos und kann es mit Worten gar nicht fassen, was gibt es nur für Menschen auf dieser Welt! Hätte ich doch unten genannte Adresse nie aufgerufen. Liebe Gaby, uns ging es genauso - daher haben wir diesen Schwachsinn auch unmittelbar wieder gelöscht. Team Pro Animal de Tenerife

226.
Datum:  20.05.2004 um 12:19:04
E-Mail:  Katja.Langbein@gmx.net
Name:  Katja Langbein
Inhalt der Mitteilung:  Hallo liebes Pro Animal Team. Ich bin 16 Jahre und habe mir eure Bilder von Tenerifa gerade angesehen. Und mir laufen die Tränen nur so runter. BITTE kämpft weiter und lasst euch nicht unterkriegen. Es ist eine Schande was der Mensch mit seinen Mitbewohnern den Tieren alles anstellt. Normalerweise müsste man es genauso mit den Menschen machen, damit sie wissen was sie den Tieren antun. Aber was wissen die Menschen schon??? Nichts!!! Ich habe mir einen Galgo von Italien geholt und ich bereue nichts, dass ich ihn genommen habe, wenn ich sehe wenn für ihn bei uns jeden Tag die Sonne aufgehen kann. Mit liebem Gruß Katja

225.
Datum:  15.05.2004 um 19:32:04
E-Mail:  PeHartrampf@freenet.de
Name:  Petra Hartrampf
Inhalt der Mitteilung:  Hallo liebes "Waldhunde-Team"! Vor einer Woche waren wir noch ganz gespannt, was uns da auf dem Flugplatz Schönefeld übergeben werden sollte, und jetzt ist er da! Unser kleiner Sonnenschein Santo, ein Presa Canario-Mix. Er hat sich super in unsere Hunde-Katzen-Familie eingelebt. Na ja, mit den Katzen klappt es noch nicht so gut. Aber mit unserer scheuen spanischen Husky-Dame Grissy spielt er wie verrückt und selbst mit Askan, einem DSH-Power-Paket gibt es keine Probleme. Wir sind sehr glücklich über die gelungene Vermittlung und wünschen Euch weiterhin ein so gutes "Händchen". Ich bin mir sicher JEDES Tier hätte es verdient, eine liebe Familie und ein sicheres Zuhause zu finden. Übrigens, Eure Internetseiten sind auch nicht von schlechten Eltern, ehrlich, offen und informativ. Wie schrieb kürzlich eine Eurer Besucherinnen: Pfote hoch! Dem können wir uns nur anschließen. Thomas und Petra mit Askan, Grissy, Santo und den Katzen Mauz und Brummili 

224.
Datum:  11.05.2004 um 13:45:36
E-Mail:  shiva-maus@gmx.de
Name:  Nadja Thoma
Inhalt der Mitteilung:  Hallo, liebe Frau Rossmann ! Unsere kleine Shari (Nena) ist nun 5 Monate jung. Sie hat schon fast die Höhe unserer Rotti-Dame erreicht und wiegt inzwischen 20 Kg. Sie würden sie kaum wiedererkennen ! Sie ist ein unglaublich freundliches, freches Wesen, das uns nur Freude macht ! Bald folgen neue Bilder ! Viele liebe Grüße aus dem kalten Norden senden Nadja Thoma mit Shiva&Shari

223.
Datum:  02.05.2004 um 22:15:44
E-Mail:  frank-claudia-kruse@t-online.de
Name:  claudia
Inhalt der Mitteilung:  unsere kessy stammt auch von teneriffa,wir haben sie aus dem tierheim geholt.kessy lebt seit juli 2003 in deutschland,seit september ist sie bei uns.sie gibtund braucht sehr viel liebe.wir haben noch einen zwergspitz und die beiden lieben sich sehr,an manchen tagen toben sie viel schlimmer als unsere zwei kinder.wir sind über kessy sehr glücklich und ich kann jeden nur empfehlen sich für solche hunde zu entscheiden.allerdings sollte mann schon erfahrung mit hunden haben,da gerade solche hunde meiner meinung nach eine besondere zuneigung brauchen.

222.
Datum:  23.04.2004 um 18:16:21
E-Mail:  meinehexe@gmx.de
Name:  Pacco und Jeff
Inhalt der Mitteilung:  Hallo, wir sind Jeff (Border-Greyhound-Mix aus Irland ) und Pacco (Kangal-Mix aus Istanbul) und surfen öfters mit unserem Frauchen durch die Tierschutzseiten. Ihr habt eine tolle Seite *Pfote hoch* Macht weiter so. Wir wünschen Euch ganz viele Vermittlungen und Spenden und vorallem viel Mut um weiterzumachen! Denn Menschen wie Euch gibt es nicht viele ;-) Liebes Wuff Pacco und Jeff

221.
Datum:  23.04.2004 um 12:21:32
E-Mail:  piaheike@aol.de
Name:  Heike Matthäi
Inhalt der Mitteilung:  Lasst Frau Rossmann helfen und werft gerade im Hilfebereich für Tiere Euren Bürokratismus aus dem Fenster. Jedes Lebewesen auf dieser Welt hat ein Anrecht darauf, in Ruhe und Zufriedenheit zu leben und wenn es nicht ohne menschliche Hilfe möglich ist, diese Hilfe auch zu empfangen. Heike Matthäi

220.
Datum:  19.04.2004 um 17:57:18
E-Mail:  MissClusters@aol.com
Name:  Jessica
Inhalt der Mitteilung:  GIBT ES ENGEL AUF DER ERDE??? Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie begeistert und wenigstens ein bisschen beruhigt ich bin zu sehen, dass es Menschen gibt wie Euch. Und seitich Eure Arbeit verfolge weiss ich: ES GIBT ENGEL AUF ERDEN!!!

219.
Datum:  10.04.2004 um 19:16:45
E-Mail:  tamara_gambuzza@web.de
Name:  SKY und familie
Inhalt der Mitteilung:  hallo frau roßmann Sky und ihre familie wünschen ihnen frohe ostern und alles gute ps. sind die aktuellen fotos angekommen ? mfg familie gambuzza und Sky

218.
Datum:  09.04.2004 um 15:27:08
E-Mail:  agilityfee@hotmail.com
Name:  MO
Inhalt der Mitteilung:  Durch den Eintrag in einem anderen Gästebuch einer ebenso schönen wie traurigen HP (www.hundegedichte.de) bin ich hier gelandet. Unter vielen Tränen habe ich mich durch all die Fotos und Geschichten durchgelesen und bin entsetzt über dieses viele Hundeleid. Ich möchte Ihnen und all denen die Ihnen helfen, von Herzen danken, dass Sie sich für diese armen Tiere einsetzt und werde mir jetzt genau überlegen, wie ich helfen kann. Viel Mut, Kraft und Glück wünschen Ihnen MO sowie die zwei glüchlichen Vierbeiner Fee & Petz. 

217.
Datum:  02.04.2004 um 20:38:21
E-Mail:  mareike3@hotmail.com
Name:  Mareike
Inhalt der Mitteilung:  DANKE Frau Rossmann!!! DANKE daß Sie sich um die armen hilflosen Geschöpfe kümmern!!! Wenn nur alle Menschen auf Teneriffa so tierlieb wären wie Sie!!!

216.
Datum:  29.03.2004 um 02:34:52
E-Mail:  jeanlouishh@yahoo.de
Name:  Peter.F.
Inhalt der Mitteilung:  hallo ihr lieben ich wollte schon so oft hier herein schreiben,und hab es doch zeitlich nicht geschafft.ein grosses lob und mein respekt für das was ihr alles tut.früher habe ich finanzell viele tierschutzvereine unterstützen können was mir jetzt leider nicht mehr möglich ist,aber ich mache werbung für euch wie ich nur kann.ich leide immer mit wenn es um das leid von tieren geht,und setze mich auch immer ein das habe ich früher getan und werde es in zukunft auch weiter tun.macht weiter so und ganz liebe grüsse aus hamburg von peter :-)

215.
Datum:  27.03.2004 um 17:56:17
E-Mail:  kugelvieh@freenet.de
Name:  Nicol
Inhalt der Mitteilung:  Ich bin ,wie immer wenn ich eure Seite besuche, sehr gerührt und bewundere eure Arbeit. Ich bedanke mich auch nochmal im Namen von Molly&Balu (eh. Gordo&Gordy) für euer Engagement und eure Hilfe. Danke für alles was ihr für die Hunde tut und noch ganz viel Kraft und Unterstützung zum Weitermachen!! Alles Gute.

214.
Datum:  25.03.2004 um 23:54:48
E-Mail:  mrs.ardnas@t-online.de
Name:  Sandra
Inhalt der Mitteilung:  Hallöchen :o) Liebe Grüße aus dem (noch!!) kalten Hamburg! Ich habe das Glück gehabt *Pro-Animal* auf Teneriffa zu besuchen. Ich kann nur sagen...Eine Tierhilfe mit grossem Herz! Eine Bleibe für Hunde die wir nach einem kurzen Anruf besuchen durften!!! Ohne Tagelange Anmeldung. Eine überaus herzliche Aufnahme. Und den Hunden wird dort wirklich den Anschein nach uneigennützig geholfen. Ich denke wir werden nächstes Jahr nocheinmal dorthin reisen. Ps. Vielleicht finden wir dort auch den passenden Hund für uns :-) Danke Elke

213.
Datum:  25.03.2004 um 15:19:17
E-Mail:  franibas@t-online.de
Name:  Sabine
Inhalt der Mitteilung:  Hallo ! Ich bin heute über "Tierwaisen" auf Eure homepage gestoßen. Es hat mich tief erschüttert, soviel Elend zu sehen. ich habe seit letztem Jahr auch einen kleinen Hund von Teneriffa. Seit dieser Zeit weß ich, wie dankbar und lieb gerade diese Hunde sind. Ich bin so betroffen von dem von Euch geschilderten Tierleid, daß ich mich spontan entschlossen habe Mitglied zu werden. Den Antrag habe ich schon ausgefüllt. Er geht morgen per Post raus. Wenn ich schon nicht persönlich vor Ort helfen kann, möchte ich wenigstens einen kleinen materiellen Beitrag leisten. Ich wünsche Euch weiterhin viel viel Kraft um die Situation vor Ort ein wenig zu lindern. Ganz liebe Grüße von einer Tierfreundin, Eure Sabine

212.
Datum:  20.03.2004 um 13:39:26
E-Mail:  christine@deeyoo.de
Name:  Christine
Inhalt der Mitteilung:  Hallo Tanja, echt toll was ihr für die Tiere in Teneriffa tut, weiter so. Bin durch einen Eintrag, in einem anderen Gästebuch zu euch gekommen. Macht weiter so, die HP gefällt mir echt gut. Da ich mich auch für den Tierschutz angagiere, würde es mich freuen, wenn ihr bei mir vorbeischaut. www.fuchs-christine.de Ich wünsche euch noch ein wunderschönes Wochenende. Liebe Grüße Christine aus Freiburg im Breisgau 

211.
Datum:  15.03.2004 um 21:03:21
E-Mail:  lisadecker@gmx.de
Name:  Lisa Decker
Inhalt der Mitteilung:  Eure Seite ist echt super!!!! Doch besonders hat uns das leid in Teneriffa schockiert! Wir selber haben ein Hund von Pro Animal.Und sind sehr glücklich mit ihm.Er hat auch schon viele freunde gefunden, besonders lieb hat er seine beste Freundin Trixi! Noch viel Erfolg!

210.
Datum:  15.03.2004 um 12:12:08
E-Mail:  schiwana82@gmx.de
Name:  christin
Inhalt der Mitteilung:  hallo wir freuen uns schon so am samstag kommt die kleine millie zu uns !und an dem tag hat auch unsere tochter geburstag sie wird (zwei) mal schauen wie viele luftsprünge sie vor freude macht gruss chrissi

209.
Datum:  10.03.2004 um 23:19:33
E-Mail:  viola.kaesmacher@tierlobby.de
Name:  Viola
Inhalt der Mitteilung:  Olympia 2004 - Boykott! Weiterleitung von the Canadian Voice For Animals: Am 9. März wurde zum Boykott gegen die Olympischen Spiele in Athen aufgerufen. Es geht um die Rettung von streunenden Hunden und Katzen, die mit übelsten Mitteln systematisch eliminiert werden sollen. Nach zahlreichen Unterhaltungen und Briefwechseln mit griechischen Offiziellen blieben die Bitten, die Streuner zu retten, offensichtlich ungehört - aus diesem Grund wird nun zum Boykott gegen die Olympiade und gegen griechische Produkte aufgerufen. The Canadian Voice For Animals bitten alle, diese Aktion zu unterstützen - bitte sendet das Logo Eurer Organisation und die Adresse der Website an Earle Bingley. Bitte mitmachen und weiterleiten! Viola www.tierlobby.de _________ March 9th, 2004 Dear Friends: As of March 9th, 2004, the Canadian Voice For Animals, has begun a boycott against the Olympic games in Athens, Greece… It is our sincere hope that you will join us in our fight to save the stray dogs and cats of Athens, that are systematically being destroyed in the cruellest of methods. After numerous conversations and the exchange of letters with Greek officials it is apparent to us, that our requests for the rescue and re-homing of the strays of Athens, have gone unanswered. We therefore, reluctantly, begin our boycott against the Athens Olympic games, and all things Greek. We would ask that, if you are prepared to join us in our fight, you send your Organization’s logo and the URL address to us, and we will add your site to our opening boycott page on our website. We thank you and look forward with anticipation to your reply. Sincerely yours, Earle Bingley, President, Canadian Voice For Animals www.canadianvoiceforanimals.org 

208.
Datum:  09.03.2004 um 14:10:09
E-Mail:  thomas.stewen@elektro-pieper.de
Name:  Thomas Stewen
Inhalt der Mitteilung:  Hallo Frau Rossmann, vielen liebe Grüße aus Recklinghausen. Unserer Babe geht es sehr gut. Sie ist jetzt 63 cm groß und wiegt 21 kg. Sie ist ein Superliebes Tier. Ich glaube besser kann es nicht mehr gehen. Jeden Tag den wir mit Babe verbringen ist wunderbar. Danke für alles. Wir hoffen, daß Sie die Photos von Ihrer und unserer Babe bekommen haben. Bis bald. Ihr Thomas Stewen

206.
Datum:  28.02.2004 um 17:05:50
E-Mail:  sonnyrock@web.de
Name:  -annette bürger
Inhalt der Mitteilung:  Hallo, komme leider nicht in die Email-adresse rein. Möchte daher hier anfragen, ob Sie eine kleine wuschelige Hündin zu vermitteln haben. vielen Dank und freundliche Grüße Anette Bürger Hamm / NRW

205.
Datum:  26.02.2004 um 20:22:58
E-Mail:  Schaf_Leo@yahoo.de
Name:  Christin
Inhalt der Mitteilung:  Liebes Pro animal-Team. Ich habe mir dir Seite angesehen und bin geschockt. Wozu können Menschen nur fähig sein? Ich würde gerne helfen, aber ich bin erst 13 Jahre alt und eine Patenschaft oder Flugpatenschaft ist daher leider nicht möglich. Meine Eltern waren kürzlich erst auf Teneriffa. Leider hatt ich Ihre Seite noch nicht entdeckt. Ich werde auf alle Fälle versuchen die URL an alle Leute die ich kenne weiterzugeben. Noch weiterhin viel Glück! Christin T. PS.: Ich finde es super was Sie machen. Ich glaube soetwas könnte ich nicht. Aber leider gibt es für uns jüngere nicht viel was wir tun können! :´-(

204.
Datum:  22.02.2004 um 20:48:38
E-Mail:  fritzzarges@yahoo.de
Name:  fritzzarges
Inhalt der Mitteilung:  Hallo Frau Rossmann, bei meinem Gästebucheintrag vom 28.12.2003 ( unter Archiv Gästebuch Eintrag 248) hatte ich Ihnen geschrieben, dass ich Ihre Seite bei mir unter der Rubrik Tierhilfe verlinken will. Das ist nun geschehen. Ihre Seite ist verlinkt und steht an erster Stelle der Tierhilfeseiten. Wie ich damals schon geschrieben habe; ich hoffe sehr, dass Ihnen dieser Link zu noch mehr Aufmerksamkeit verhilft. Ganz liebe Grüsse fritzzarges

203.
Datum:  13.02.2004 um 02:58:21
E-Mail:  pbielefeld@gmx.de
Name:  Petra Bielefeld, Hannover
Inhalt der Mitteilung:  ...noch immer laufen mir die Tränen die Wangen hinunter - die Bilder und Geschichten sind unglaublich! Ich habe im November 2002 eine Hündin von Teneriffa mit nach Deutschland genommen; ich möchte ihr liebes, anhängliches Wesen nicht mehr missen. Auf Touren am Pico del Teide sind mir auch Hunde über den Weg gelaufen, die denen auf den Fotos ähnelten. Diese Bilder gehen mir noch immer nicht aus dem Kopf. Ich bewundere Sie und Ihr Team für Ihre Arbeit; Sie tun etwas, zu dem ich nicht in der Lage wäre, da mich das tägliche Leid und Elend zerfressen würde. Vielen Dank für die offene Berichterstattung. Das das Leid groß ist, wußte ich, aber diese Ausmaße konnte ich mir bisher nicht vorstellen. Mit lieben Grüße, Petra

202.
Datum:  12.02.2004 um 17:11:34
E-Mail:  ronja25@gmx.net
Name:  fabienne
Inhalt der Mitteilung:  Hi liebes Tierheim Team ich wünsche euch viel graft gesundheit und viel glück weiterhin mit euren Tiervermittlungen eure treue lesserin fabienne

201.
Datum:  06.02.2004 um 19:04:37
E-Mail:  vs-ag@t-online.de
Name:  Antje Gebel
Inhalt der Mitteilung:  Ihr Lieben, bin über Marion Berndt (tierhilfe Andujar)auf Eure internetseite gelangt. Die Bilder sprechen für sich. Es gibt nichts mehr zu sagen, als dass sich jeder überlegen sollte, lieber eines dieser geschundenen Wesen aufzunehmen als zu Züchtern in Deutschland zu pilgern oder in deutschen Tierheimen zu suchen, denn dort haben die Tiere, verglichen mit den Mittelmeerländern, ein himmlisches Leben. Ich habe selbst vor 2 Monaten über Marion eine 1-jährige spanische Mischlingshündin adoptiert und bin, wenn ich dieses Elend sehe, nur noch froh, dass sie dieses selbst in Spanien nicht erleben musste und dass Sie jetzt bei uns in Sicherheit ist. Ich werde, sofern ich Gehör finde, für Marions und Eure Seite mobil machen. Meine Hochachtung für Euren täglichen und vielfach schmerzerfüllten Kampf für die Tiere. Schaut weiterhin nicht weg !! Viele Grüße aus Osnabrück A. Gebel und Chica

[zurück zum Archiv]