Archiv unseres
Gästebuches Seite 16

333.
Datum:  18.10.2005 um 23:03:02
E-Mail:  petra@jesinger-borst.de
Name:  Petra mit Chica und Oscar
Inhalt der Mitteilung:  Regelmäßig besuche ich diese Seiten und gucke wer ein Zuhause sucht und freue mich dann immer riesig wenn ich einen der süßen Scheißerle dann auf der "Zuhause gefunden" Seite wiederfinde. Ich finde Ihr macht das alle soooo toll und besonders ist mir aufgefallen wie viel Mühe ihr euch gebt mit den detailierten und liebevollen Beschreibungen der Hunde. Klasse! Sobald ich auf Gran Canaria bin werde ich versuchen euch auf unserer Nachbarinsel einen Besuch abzustatten. Gruß Petra mit Chica und Oscar

332.
Datum:  16.10.2005 um 20:37:31
E-Mail:  BiancaCaroline87@aol.com
Name:  Bianca Fell
Inhalt der Mitteilung:  hallo liebe frau roßmann!!! ich wollte ihnen nur kurz bescheid sagen ,dass sally und einstein gut in deutschland angekommen sind und dass ich jederzeit wieder für eine flugpatenschaft bereit wäre... liebe grüße bianca

331.
Datum:  07.10.2005 um 00:15:10
E-Mail:  heinotoni@web.de
Name:  Heino Achtenberg
Inhalt der Mitteilung:  Hallo liebes Pro Animal Team Liebe Elke Roßmann Bin über eine PC CD auf eure Arbeit gestossen . Habe mit Grauen und mit steigendem Hass auf die grausamen Menschen den Artikel Tenneriffa Leid gelesen . Wie kann man nur zu solch hilflosen Tieren so grausam sein . Meine Frau und ich haben 5 Kinder 3 Meerschweine 1 Maus Fische und 2 Bartagamen . Wir hatten schon mehrere Hunde , Irischer Hirtenhund,Zwergpudel und einen wudervollen Manchesterterrier den wir vor dem Einschläfern gerettet haben.Leider ist er ( Goffy ) vor ca. einem Jahr an Herzversagen von uns gegangen .Dieser Hund war einfach Phantastisch,für die Kinder Und uns Erw. . Wir würden gerne einen Hund aufnehmen. Da wir aber den Tod unseres Goffy noch nicht ganz überwunden haben,muss das noch etwas warten . Meine ganze Fam. und ich wünschen euch alles erdenklich Gute für die tolle Arbeit die Ihr leistet. Und hoffentlich könnt Ihr den grausamen Menschen (Mördern) mal richtig in den Ar--- treten.Wir bitten Gott,das die Grausamkeiten bald ein ende finden. Mit liebevvollen Grüssen Fam. Heino Achtenberg Köln am Rhein

330.
Datum:  04.10.2005 um 09:42:11
E-Mail:  Liebke-@gmx.de
Name:  Piccolino
Inhalt der Mitteilung:  Hallo Ihr lieben Lebensretter auf Teneriffa, vor vielen Jahren war auch ich dem Tod geweiht. Ihr habt mir das Leben gerettet. Und mir geht es richtig gut. Aus diesem Grund möchte ich Eure Aktion: "Kalenderkauf durch Spende" unterstützen und damit einen kleinen Teil meines Glücks, abgeben. Euer Piccolino (Der Phönix aus der Asche) 

329.
Datum:  28.09.2005 um 21:56:38
E-Mail:  BiancaCaroline87@aol.com
Name:  Bianca Fell
Inhalt der Mitteilung:  hallo liebe frau roßmann!!! wir freuen uns schon ihnen bei ihrer arbeit in form einer flugpatschenschaft helfen zu können!!!bis sonntag... ciao bianca&gisela und josef schrörs

328.
Datum:  11.09.2005 um 23:00:18
E-Mail:  daddi1967@yahoo.de
Name:  Stephanie
Inhalt der Mitteilung:  Hallo! Tolle Seite, bin über tieresucheneinzuhause.de auf Euch gestoßen! Habe einen Tierheimhund aus einem dt. Tierheim und einem "Zweithund" könnte ich leider gerecht zu werden. Sonst hätte ich gerne noch einem Hund die Chance auf ein hundefreundliches Leben gegeben! Vielleicht gelingt es mir aber im Bekanntenkreis noch den einen oder anderen Hundefreund für Eure Schützlinge zu gewinnen! Viel Erfolg für Eure Arbeit!! Stephanie

327.
Datum:  06.09.2005 um 22:01:23
E-Mail:  mrs.ardnas@t-online.de
Name:  Sandra und Oscar
Inhalt der Mitteilung:  Liebe Grüße aus Hamburg sendet euch alles Pablo und Familie:-) http://www.beepworld.de/memberdateien/
members10/mrs_ardnas/september015.jpg http://www.beepworld.de/memberdateien/
members10/mrs_ardnas/welpen1.jpg http://www.beepworld.de/memberdateien/
members10/mrs_ardnas/gruppe.jpg http://www.beepworld.de/memberdateien/
members10/mrs_ardnas/gruppe.jpg

326.
Datum:  27.08.2005 um 19:55:44
E-Mail:  tdv.ttt@freenet.de
Name:  Merle
Inhalt der Mitteilung:  Hallo. Bin durch Fressnapf hier gelandet und hab mich mal umgeschaut... Und bin dann beim "Teneriffa-Leid" gelandet, was meinen Taschentuchverbrauch dann auch prompt gesteigert hat. Ich weiß nicht wie Menschen sowas tun können, aber das sie es tun sieht man ja.... Wünsch euch noch ganz viel Kraft für diese Arbeit und eine Menge Unterstützung! (Mein nächstes Tiersittergehalt werd ich dann wohl spenden!!!) Gruß Merle

325.
Datum:  22.08.2005 um 12:29:35
E-Mail:  nwagemann@web.de
Name:  Nadine Wagemann
Inhalt der Mitteilung:  Hallo an alle! Wir haben den "kleinen" Pivo aufgenommen und sind begeistert! Wir mußten schon viel lernen aber mit der nötigen Geduld klappt alles. In der Hundeschule fühlt er sich auch richtig wohl. Ich bin auch der Meinung das man solhen Hunde eine Chance geben soll! Schon alleine weil die Hunde es einem danken werden!

324.
Datum:  19.08.2005 um 22:07:00
E-Mail:  MRSMarpleFrance@aol.com
Name:  Susanne Doll
Inhalt der Mitteilung:  Hallo liebe Elke und Team! Ich hab Euch - dummerweise wohl voll in der Reisezeit- ein Mail zukommen lassen mit Infos über Lilly( fr. Juanita) und endlich ein paar Fotos von ihr. Mein absoluter Traumhund! Heute hab ich mal wieder Eure Seite durchforstet und fand - wieder - den Bericht über Elli, Lillys Schwester. Hat die Süsse mittlerweile denn ein neues Zuhause gefunden? Vielleicht habt Ihr Zeit, mir eine Antwort zu schicken. Wenn nicht ist auch ok, ich weiss um Euer Engagement, denke oft an Euch und an Eure Hunde. Liebe Grüsse nach Teneriffa, Susanne 

323.
Datum:  19.08.2005 um 00:50:19
E-Mail:  schlothane666@aol.com
Name:  Melanie
Inhalt der Mitteilung:  Hallo Ihr lieben! Wir haben die kleine Mocca zu uns genommen und ich kann jedem nur raten einem Hund eine Chance zu geben, denn man kann sich garnicht vorstellen, wie lieb und dankbar diese Geschöpfe sind! jeden Tag freuen wir uns über die kleine , haben wirklich unheimlich viel zu lachen und bevor jemand zu einem Züchter geht, sollte diesen Weg wirklich genau überlegen, denn es gibt genug Waisen , die man zu sich nehmen kann!!!!! Wir jedenfalls sind absolut überzeugt von euch und geben überall eure Adresse ab, die interessiert sind! Es ist absolut kein Fehler so einem Tier eine Chance zu geben! Das erleben wir hier jeden Tag aufs neue! 

322.
Datum:  15.08.2005 um 11:58:50
E-Mail:  reini@westiehilfe.de
Name:  Westiehilfe
Inhalt der Mitteilung:  Hallo, alle Achtung vor Ihrer Arbeit. Es ist mehr als schockierend was Menschen mit den Tieren machen. Da fehlen einem die Worte. Weiterhin viel Erfolg bei der Vermittlung, auf dass noch ganz viele Tiere ein schönes Zuhause finden. Liebe Grüße Das Westiehilfe-Team www.westiehilfe.de

321.
Datum:  13.08.2005 um 13:18:49
E-Mail:  xs.pluschi@freenet.de
Name:  Kunzelmann
Inhalt der Mitteilung:  Am Dienstag hat uns Elke angerufen und mitgeteilt, dass sie "Chia" einfangen konnte! Wir freuen uns wahnsinnig auf sie und können es kaum erwarten sie am Flughafen abzuholen! Nochmal vielen,vielen Dank an alle Beteiligten. Nun müssen wir uns wohl dennoch in Geduld üben bis alles gut über die Bühne geht. Wir sind wahnsinnig aufgeregt, bis bald Andrea, Dirk und Ricarda.

320.
Datum:  12.08.2005 um 09:37:07
E-Mail:  rebeccahaase@web.de
Name:  Rebecca Haase
Inhalt der Mitteilung:  ARG!!!!!!!!!!!!!!Mein Gott, dass "Teneriffa-Leid" ist selbst beim Anblick der Bilder schon grauenvoll. Mein Border Collie Vasco ist vor einigen Wochen von einem Beklopten Menschen vergiftet worden und qualvoll gestorben, trotzdem kann ich von Glück sprechen das es "nur" Gift war und er nur kurz gelitten hat. Ich will in einem Jahr das Studium der Tiermedizin beginnen und hoffe das ich einmal Hunden in solchen Situationen helfen kann-bis dahin! Rebecca

319.
Datum:  09.08.2005 um 15:49:46
E-Mail:  die-schnegge@gmx.de
Name:  Merle
Inhalt der Mitteilung:  Hallo!! Ich möchte ein ganz dickes Lob an Sie aussprechen! Ich hab versucht mir den Bericht über die Waldhunde durchzulesen, musste diesen aber zumachen, weil ich es nicht ertragen konnte, was ich da sehen musste. Ich habe wahnsinnigen Respekt vor Ihnen und der Arbeit, die Sie tun. Schön, dass es Menschen wie Sie gibt. 

318.
Datum:  08.08.2005 um 16:09:06
E-Mail:  Mojacera@aol.com
Name:  Marie
Inhalt der Mitteilung:  Durch reinen Zufall bin ich auf eure Seite gestossen. Ich selber habe momentan (nur) 2 Findlinge - Inca, ein "Verkehrsinselkind" aus Vera/Almería und Rosi, ein "Müllkippenhund" aus Thessaloniki. Versorgt, "exportiert" und vermittelt habe ich auf eigene Kappe & Kosten privat bereits 5 Hunde aus Spanien, Griechenland & Zypern. Ich habe mich bis dato noch keinem Verein direkt angeschlossen, halte aber mit einigen stetigen Kontakt für Flugpatenschaften, Betreuungsfamilien & Adoptionen. Es ist so schwierig und der Markt mittlerweile so gesättigt. Und die Vorurteile gegen "Ausländer" steigen stetig. Nur leider hat kaum einer eure grausame Seite "Ohne Worte" gesehen und gelesen. Das ist das nächste, was ich tun werde: jedem, den ich kenne, diese Seite ans Herz legen. Vielleicht hilft's ja - und nicht nur für eine dicke Träne:-)) Ich wünsche euch viel, viel Kraft & Mut und das gewisse Quäntchen "Dickhäutigkeit" für eure weitere Arbeit. saludos de Alemania

317.
Datum:  07.08.2005 um 11:00:09
E-Mail:  schlothane666@aol.com
Name:  Melanie
Inhalt der Mitteilung:  Hallo liebes PAT! Heute ist es endlich soweit! Unsere kleine Mocca kommt heute Abend um 22:50 Uhr in Düsseldorf an! Mein Lebensgef. ruft hier schon immer Mocca, aber sie kann doch noch nicht um die Ecke kommen! Er sagt mir, das er übt, aber ich denke mal, er ist jetzt auch aufgeregt! Hoffentlich geht heute alles gut und das sie das Beruhigungsmittel und den Flug auch gut übersteht! Gestern bin ich noch bei Fressnapf gewesen und habe einen Großeinkauf gestartet! Man weiß ja nie, was ihr so mundet! Na und das was sie nicht mag, meine Hündin (Biene) mag alles....grins!Ich könnte jetzt schon wieder so viel schreiben, weil ich so aufgeregt bin, aber das würde eure HP sprengen! Ich melde mich wieder, sobald ich kann und erzähle euch wie die erste Zeit mit Mocca abgelaufen ist und wie viel Action wir dann hier haben! Hoffentlich bleibt unser Haus stehen..........lach!!! Bis dann, Gruss aus Bochum eure Melanie.

316.
Datum:  06.08.2005 um 12:03:50
E-Mail:  xs.pluschi@freenet.de
Name:  Andrea Kunzelmann
Inhalt der Mitteilung:  Wir haben in unserem Teneriffa-Urlaub Elke und ihre Hunde kennengelernt und sind von ihr begeistert! Sie ist eine tolle Frau und wir fragen uns, wie sie dieses furchtbare Leid nur ertragen kann. Wir haben in den Bergen ein Hunderudel getroffen, welches von ihr gefüttert wird. Dabei ist uns eine Podenco-Hündin aufgefallen, die wir gerne adoptieren würden, wir haben sie schonmal "Chia" genannt. Elke wird versuchen sie einzufangen, hoffentlich klappt alles. Wir denken ständig an sie! Ein tolles Lob an die Internet-Seite, mal kann sich kaum von ihr trennen, prima Arbeit! Alles Gute wünscht euch Andrea

315.
Datum:  02.08.2005 um 21:17:52
E-Mail:  bluesky_24@web.de
Name:  sky und ihre dosenöffner 
Inhalt der Mitteilung:  wollte mal wieder ein hallo ( wuff) loswerden liebe grüsse auch von sky .... ach ja tito ist ja zucker wenn mein mann nicht so gegen einen 2 hund wäre dann würd ich ja :) schicke auch bald wieder mal aktuelle fotos von sky liebe grüsse fam. gambuzza 

314.
Datum:  02.08.2005 um 09:15:24
E-Mail:  ramona_schraven@web.de
Name:  ramona
Inhalt der Mitteilung:  ich habe mir teneriffa leid angeschaut und Es tut mir in der seele weh wenn ich sowas sehe was müssen das für menschen sein? Sowas ist das aller letzte! Ich hoffe das dieses bald ein ende hat denn KEIN tier hat sowas verdient! 

313.
Datum:  02.08.2005 um 01:57:33
E-Mail:  Schlothane666@aol.com
Name:  Melanie
Inhalt der Mitteilung:  Ich muß ganz ehrlich sagen, ich hatte vor, neben meinen zwei Hunden ( Rauhaardackel + Jack- Russel- Terrier) einen Weimaraner anzuschaffen. Nachdem ich zufällig auf die Seite gestoßen bin und mir Teneriffa Leid angesehen habe, habe ich mich ohne lange nachzudenken umentschieden, die kleine Mocca zu adoptieren! Ich und mein Lebensgef. können ihr eine schöne Zukunft bieten und die Vorkontrolle hat heute stattgefunden und wir hoffen jetzt auf eine gute Nachricht, dass wir die Süße auch zu und nehmen können! Wir haben nächstes Jahr auch vor, uns ein eigenes Heim (Haus) anzuschaffen mit einem sehr großem Grundstück und ich würde sogar noch einem Schätzchen ein Heim bieten. Mal sehen was alles noch kommt! Mein Lebensgef. ist auch sehr tierfreundlich und ich sehe da gar keine Probleme! Jedenfalls überlege ich schon die ganze Zeit, wie ich euch helfen kann! Die finanziellen Mittel sind momentan leider noch nicht so groß, das ich etwas spenden könnte, (Ausbildung und Anfang der Selbständigkeit + bald drei Hunde) aber sobald wir die Mittel haben, oder den Platz, würde ich mich sehr gerne für Pflegestellen usw. anbieten! Jedenfalls kann ich es kaum noch abwarten, die kleine Mocca in meinen Armen zu halten und euch später zu unterstützen! Ich find eure HP unheimlich gut und informativ (habe schon viele Tränen vergossen, was den armen Geschöpfen angetan wird)! Viele Grüße Melanie

312.
Datum:  26.07.2005 um 15:40:27
E-Mail:  fleckig2@yahoo.de
Name:  Laura
Inhalt der Mitteilung:  Hallo, ich bin durch Zufall auf diese Seite gestossen. Einerseits bin ich voller Bewunderung vor den Taten die Ihr auf Teneriffa vollbringt, andererseits habe ich noch Tränen in Augen wegen dem Beitrag "Teneriffa Leid." Ich bin mit Hunden aufgewachsen, jedoch ist es momentan zeitl. einfach nicht mögl. für mich einen Hund zu halten, dafür breichern 2 wundervolle Kater mein Leben. Aber ich weiß genau, es wird der Tag kommen, an dem alles passt und ein Hund wieder bei mir einziehen kann. An diesem Tag werde ich mich bei Euch melden. Bis dahin alles Gute auf Eurem schweren Weg, der so viel Gutes in sich trägt...

311.
Datum:  20.07.2005 um 12:42:39
E-Mail:  jennyverdirk@hotmail.com
Name:  Jenny Verdirk
Inhalt der Mitteilung:  Hey Elke, hab mal wieder voller Sehnsucht auf der Seite rumgestöbert.Dabei ist mir aufgefallen das der jetzt nicht mehr so kleine Max mit drauf ist. Hatte der nicht schon ne Familie? Was ist eigentlich aus dem kleinen süßen Schäferhundartigen Frechdachs geworden, den ich eigentlich mitnehmen wollte. Ich hoffe das ich bald wieder auf Teneriffa bin und dir wieder helfen kann. Freu mich schonauf ein Wiedersehen! Und bis dahin träum ich weiter während ich mir die Seite angucke. Bis bald deine Jenny

310.
Datum:  18.07.2005 um 16:39:07
E-Mail:  petra@xxl-model.de
Name:  Petra Jesinger-Borst
Inhalt der Mitteilung:  Ich möchte mal wieder einen Gruß hinterlassen. Seit ich Oscar von Euch habe schaue ich ja regelmäßig hier rein. Ich möchte auch mal wieder nach Esca fragen. Wurde sie operiert? Hat sie mittlerweile manieren? Ist sie schon vermittelt? Liebe Grüße Petra mit Oscar und Chica

309.
Datum:  13.07.2005 um 19:22:34
E-Mail:  linkliste@spanischehunde.de
Name:  Al Ewa
Inhalt der Mitteilung:  Bin durch Zufall hier her gelangt und finde die Seite echt gut. Darum will ich mich hier auch verewigen.Liebe Grüße, Alexander, Dana + FloraNamensschilder, Adressanhänger, Hundemarken, Erkennungsmarken, Dog-Tags. Wahrscheinlich sind wir der einzige Shop im ganzen Internet, der Ihnen tatsächlich nur ein Produkt anbietet. Aber das ist billig und spart Zeit und Geld.In enger Zusammenarbeit mit http://www.spanischehunde.de http://www.billige-hundemarken.de

308.
Datum:  07.07.2005 um 23:14:12
E-Mail:  sielski-wolfsburg@t-online.de
Name:  Regina
Inhalt der Mitteilung:  Hallo, durch einen Link bin ich auf Ihre HP aufmerksam geworden. Weinend verlasse ich sie wieder! Teneriffa-Leid ist unendlich traurig. Wie kann man Tieren nur solch ein Leid zu fügen. Ich bin sprachlos! Ich bewundere Ihre Arbeit! Grüsse aus Wolfsburg sendet Regina 

307.
Datum:  06.07.2005 um 18:10:44
E-Mail:  galgohilfe@twin.at
Name:  Manu
Inhalt der Mitteilung:  Hallo liebe Elke! Ich hoffe es geht Dir und deinen Schützlingen gut. Wollte mal fragen was aus Panda (der schwarz/weißen Podenca) geworden ist. Wünsch euch noch alles Gute. lg aus Österreich www.galgohife.at

306.
Datum:  06.07.2005 um 08:11:32
E-Mail:  dani@mainstar.de
Name:  Dani
Inhalt der Mitteilung:  Liebe Elke, liebes Pro-Animale-Team, danke erstmal für den schönen Sommer-Newsletter. Ich wünsche Euch auf jeden Fall auch einen schönen, vielleicht nicht zu heissen Sommer. Und mein Wunsch für euren Sommer: nicht so viele verwaiste, gequälte o. verletzte Fellnasen. Komme auch gerade aus Spanien u. habe vier Fellnasen mitgebracht u. vor Ort geholfen wie es mir möglich war. Eine immer wieder befriedigende Aufgabe. Irgendwann komme ich Euch auch mal besuchen um zu helfen. Bis dahin wünsche ich Euch alles Gute Hasta luego Dani 

305.
Datum:  29.06.2005 um 17:41:19
E-Mail:  Lucy0815@freenet.de
Name:  Lucy
Inhalt der Mitteilung:  Ich habe grad Teneriffa-Leid durchgelesen u. bin entsetzt. Es ist furchtbar was Menschen mit Tieren machen. Meine Bekannt fliegt Ende September nach Ten. ich werde versuchen sie als Flugpate zu bekommen. Ich wünsche euch weiterhin viel Kraft um den armen Geschöpfen zu helfen. 

304.
Datum:  29.06.2005 um 14:41:36
E-Mail:  melanieconradt@aol.com
Name:  Melanie
Inhalt der Mitteilung:  Ich bin unendlich traurig über soviel leid in Spanien. Ich kann nicht verstehen wie Menschen so sein können. Und ich bewundere ihre Arbeit und Arangement und hoffe das Sie weiterhin noch viele Fellnasen retten können

303.
Datum:  22.06.2005 um 17:15:26
E-Mail:  LutzDreger@gmx.net
Name:  Karsten
Inhalt der Mitteilung:  Hallo, auf der ganzen Welt werden Tiere jeglicher Art und Rasse sinnlos gequält und ermordet. Mit welchen Recht maßt sich der Mensch an über die Tiere zu herrschen?? Aber sie werden alle noch ihre gerechte Strafe kriegen. ------------------------------ Macht weiter so mit Eurer tollen Arbeit.Die Tiere brauchen Euch!!

302.
Datum:  12.06.2005 um 23:20:47
E-Mail:  sabinebortz@web.de
Name:  sabine bortz
Inhalt der Mitteilung:  hallo ihr Lieben, wir haben wirklich den liebsten und besten Hund bei euch ausgesucht den es gibt. Das awr eine der besten Entscheidungen, die ich bezüglich eines Hundes getroffen habe, und bin absolut dankbar für deine (elke Rossmann)Gastfreundschaft. Mach weiter so, alles Liebe Sabine 

301.
Datum:  05.06.2005 um 14:06:11
E-Mail:  geschebremen@aol.com
Name:  Ulrike
Inhalt der Mitteilung:  Moin zusammen, nachdem ich schon eine "Fellnase" total verschüchtert und unterernährt mit viel Liebe und Verständnis "aufgepäppelt" habe und ich jetzt jeden Tag aufs Neue ihre Dankbarkeit spüren darf, steht für mich fest, wenn unser älterer Herr (14 Jahre alter Australian-Terrier) über die Regenbogen-Brücke gegangen ist, werde ich mich bei euch melden, um einer spanischen Fellnase wieder auf die Beine zu helfen. Bis dahin werde ich euch weiterhin regelmäßig besuchen. Viel Erfolg weiterhin bei eurer Arbeit. Gruß Ulrike

[zurück zum Archiv]