... denn wir warten auf unsere „Teneriffa-Christkinder“ - Lucias kleines Frauchen hält tapfer das Erkennungsschild hoch – niemand darf sich vor sie stellen – damit Lucia auch bei der richtigen Familie ankommt. Derweil muss Lucias neuer „Bruder“ Puma etwas unterhalten werden – das hat ihm schließlich keiner gesagt, dass das solange dauert. „Erst die weite Fahrt aus Norddeutschland – und dann muss man noch auf die Frauen warten!! Macht sich die etwa erst noch schön?? Sehen kann ich es eh nicht, weil ich ja leider blind bin – hoffentlich riecht sie wenigstens gut!“ ... Nicole beobachtet derweil wie ein Luchs die beiden möglichen Ausgänge – wann kommt endlich die kleine  „Pflege-Nelly“?! Wir hören Hundegebell von drinnen – ist das jemand von unseren Schützlingen??? Und welcher??? Kommt es von links oder eher rechts??? 

Endlich - Flugpatin Nicole kommt mit 2 Transportboxen auf dem Wagen raus - Sie sind da! Lucia und Nelly winseln und bellen – sie wollen raus! Schnell angeleint und Wasser in den Napf – was für goldige Mädels! Wir sind erleichtert, dass alle so putzmunter und zutraulich sind! Olli kommt zum Schluss in seiner Transporttasche – er ist ein lieber süßer Fratz! Plötzlich ist die ganze Aufregung vorbei. Wir lachen, knuddeln alle Hunde und der ganze Flughafen hat an unserm Glück teil.

 

Lucia würde am liebsten sofort einen Rundgang durch den Flughafen machen – nun bellt sie auch nicht mehr und begrüßt uns alle wie alte Kriegskameraden – sie schwebt mit ihren langen Beinen wie ein elegantes Dressurpferd dahin und lacht über das ganze Gesicht. Unsere Anspannung legt sich auch und irgendwie bleibt die Zeit für einen Augenblick stehen.

Das Chaos ist unser – Kinder, Erwachsene, Hunde, Leinen, Transportboxen, Handtaschen, Wassernäpfe... - und alle strahlen!  Endlich kann auch der kleine Olli aus seiner Transporttasche raus – er flog in der Kabine mit  – ob er auch mal ins Cockpit durfte...? Seine neue Familie und er begrüßen sich jedenfalls überirdisch lieb...

 

Jetzt heißt es Abschied nehmen für unsere Kleinen von ihren Flugpaten Nicole & Co., die das kleine Rudel wohlbehalten von Teneriffa über Gran Canaria nach Düsseldorf gebracht haben – wir danken Euch sehr! Noch einmal alle knutschen – dann geht es nach einem langen Tag auch für Euch endlich nach Hause. 

 

Unsere Primaballerina Lucia kann gar nicht genug von Deutschland sehen. Damit sie auch ja nichts verpasst, verwandelt sie sich mal schnell in ein neugieriges Erdhörnchen ....

Premiere – Ollis erstes Familienfoto! Das wird sicher nicht das Letzte sein, bei so einem niedlichen Kerlchen!
Auch sein neues Herrchen ist stolz – aber Olli möchte wohl lieber eine Flughafenführung...

 

Nelly kuschelt derweil lieber auf dem Arm von Pflegemama Nicole – hier hat man auch einen besseren Überblick. Was wohl Sammy, der Zuhause mit Herrchen wartet, von diesem reizenden Mädchen halten wird....?
Für so eine süße Maus werden die Familien hier hoffentlich Schlange stehen!

 

Auch wenn Lucias neuer „Bruder“ Puma nichts hört und nichts sieht ....sie wird ihm in Zukunft zur Seite stehen und sein Auge und Ohr sein  – vielleicht zeigt er ihr auch seine Welt... – Lucia, mit ihrem Einzug bei Familie Linke ist das halbe Dutzend dann voll!

 

Das Team Pro Animal de Tenerife und diese Familien haben wieder drei wundervollen Wesen ein neues Leben in Deutschland geschenkt. Wir haben reizende, zutrauliche Vierbeiner aus ihren Boxen geholt, ohne die unsere Welt sonst ärmer gewesen wäre.  Hoffentlich gibt es weiterhin solche echten Menschen, die aufheben, was andere wegwarfen.

Bettina.

.... und wir.... wir waren wirklich sehr gerührt über diesen liebevollen Bericht von unseren ehrenamtlichen Vereinsunterstützung Bettina und sagen vielen lieben Dank hierfür, die wir alle auf diese Weise an dieser Abholung teilhaben konnten, als wären wir selbst dabei gewesen!

Team Pro Animal de Tenerife


 
[zurück]