Hija

.

Hija bedeutet Tochter. Wir haben dieser Hündin ihren Namen gegeben, da wir sie einige Zeit beobachteten wie sie mit einer etwas älteren Hündin, vermutlich ihrer Mutter, auf den Straßen der Insel unterwegs war.

Leider konnten wir bislang nun Hija einfangen und zu uns auf die Finca holen. Ihre Mutter haben wir weiterhin im Auge und hoffen auch sie bald davon überzeugen zu können mit uns zu kommen.

Hija hat sich mittlerweile auf der Finca gut eingelebt, genießt das Rundum-Wohlfühl- Paket und die Zeit mit ihren Artgenossen. Bei uns Zweibeinern ist sie jedoch noch etwas unsicher und vorsichtig.

Sie ist eine schüchterne Hündin, die ihre Zeit braucht um Vertrauen zu fassen. Doch sobald sie sich unbeobachtet fühlt, schleicht sie sich voller Neugier an und schnuppert an uns. Wenn sie eine Person besser kennt, wird auch schon mal ein Leckerchen aus der Hand genommen oder sie lässt sich die Schnauze graulen. Man muss sich ihr Vertrauen jedoch mit viel Geduld, Ruhe und Sachverstand erarbeiten. Daher suchen wir für sie hundeerfahrene Menschen die Ihr die Zeit geben die sie braucht.Ein gesichertes Grundstück mit hohem Zaun in ländlicher Umgebung wäre wünschenswert. Ein vorhandener Hund, an dem sie sich orientieren kann, der ihr zeigt dass man dem Menschen durchaus vertrauen kann, wäre ihr eine große Stütze.

Das hier ein besonderer Hundefreund gesucht wird, der sich dieser Aufgabe stellen möchte, ist uns durchaus klar, dennoch haben wir große Hoffnung genau diesen Menschen zu finden, der Hija die Chance gibt ein selbstsicherer Hund zu werden, der glücklich den Rest seines Lebens mit seiner Familie verbringen kann.

Hija ist ca. 2016 geboren, ihre Schulterhöhe beträgt ca. 60cm und mittlerweile ist sie gechipt, geimpft und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Wenn sie Hija ein Zuhause schenken und mehr über sie erfahren möchten, dann nehmen sie bitte Kontakt zu ihrer Vermittlerin Maria Reisböck auf, die Sie unter 0176/ 24 69 96 76 oder maria@proanimaltenerife.de erreichen.

.

.

.

.

.

.

 

.

 

[zurück]