Leni

.

Leni und ihre Geschwister wurden von Tierfreunden in einem kleinen Waldstück, in einer Brombeerhecke, entdeckt. Von der Mutter fehlte jede Spur. Daher wurden die kleinen Hundekinder kurzentschlossen in eine Kiste gesetzt und dem PAT-Team übergeben.

Auf der PAT-Finca wurden die süßen Fellnasen dann liebevoll aufgepäppelt und großgezogen. Dort besuchen sie auch mit großer Freude und Begeisterung den Welpenkindergarten, wo die muntere Schar auf ein hoffentlich glückliches Hundeleben vorbereitet wird.

Daher suchen wir für die kleine Leni ein Körbchen auf Lebenszeit bei fürsorglichen, verantwortungsbewussten Menschen, die ihr liebevoll und geduldig das Hunde-ABC beibringen und ihr ein glückliches, erfülltes und sorgenfreies Hundeleben ermöglichen.Dies wird sicherlich belohnt, denn Leni freut sich schon sehr darauf, eine Mensch-Hund-Freundschaft fürs Leben zu schließen und gemeinsam mit „ihrem“ Menschen die Welt zu entdecken.

Leni wurde im Juli 2017 geboren und sie wird voraussichtlich eine Endhöhe von ca. 45 – 60 cm erreichen. Leni ist natürlich gechipt und geimpft, so dass sie schon bald die große Reise in ihr neues Leben antreten könnte. Gerne kann Leni auch zu einem bereits vorhandenen Hund vermittelt werden.

Möchten Sie der Mensch an Leni's Seite sein und ihr ein schönes Zuhause mit vielen Streicheleinheiten, viel Zuwendung und liebevoller Erziehung anbieten? Dann nehmen Sie bitte schnell Kontakt mit ihrer Vermittlerin Kerstin Lubos auf, die Sie unter 0175 / 2446287 oder unter kerstin@proanimaltenerife.de erreichen.

.

.

.

.

,

.

.

 

 

 

.

 

[zurück]