Miel

.

.

Miel ist das spanische Wort für Honig und aus unserer Sicht der passende Name  für diesen lieben Rüden. Miel wurde auf der Straße von der Polizei aufgegriffen. Es fand sich zwar direkt eine spanische Familie die in bei sich aufgenommen hatte, doch nun wurden wir  gebeten für ihn ein dauerhaftes zu Hause zu suchen.

 

Miel ist ein lieber, aufgeschlossener Rüde und kommt in der Hundegruppe prima zurecht.

Er liebt es zu Toben, doch auch für ruhigere Kuscheleinheiten ist er immer zu haben.

Das Essen teilt er nicht gerne, aber das lässt sich ja auch nachvollziehen, musste er doch einige Zeit für sein Überleben  sorgen. Vielleicht braucht es am Anfang etwas Zeit, bis er angekommen ist, doch hat er seine neue Familie erst einmal ins Herz geschlossen, ist er ein treuer Begleiter und weicht einem nicht mehr von der Seite.

 

Miel ist ca. im Juni 2016 geboren, er ist geschipt, geimpft, kastriert und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Seine Schulterhöhe beträgt ca. 40 bis 45cm.

 

Wir suchen für Miel eine Familie, bei der er nun für  immer bleiben kann, die mit ihm viele Abendteuer erleben möchte, die Sorge trägt dass der Kontakt mit Artgenossen nicht zu kurz kommt und die ihm mit liebevoller Erziehung noch das ein oder andere beibringt.

 

Hat sich Miel in ihr Herz geschlichen und möchten sie mehr über ihn erfahren, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu seiner  Vermittlerin Maria Reisböck auf, die Sie unter 0176/ 24 69 96 76 oder maria@proanimaltenerife.de erreichen.

 

.

[zurück]