Ronja & Mila

.....

DIE NOTFELLCHEN RONJA UND MILA SUCHEN EIN LETZTES ZUHAUSE !

.

Die Rauhhaar-Podenca Ronja und die einäugige Kurzhaar-Podenca Mila wurden damals von PAT auf der Insel gerettet und 2007 an ein Paar nach Deutschland vermittelt. Zehn Jahre durften Roja und Mila dort ein schönes Hundeleben führen und gemeinsam alt werden.

Um so trauriger ist es, dass Mila und Ronja nun ihr Zuhause verloren haben, nachdem sich das Paar getrennt hat und die beiden „alten Damen“ von ihrem Frauchen beim Lebensgefährten zurück gelassen wurden, der sich aber aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um die Beiden kümmern kann.

Ronja und Mila wurden daher dem Tierschutzverein Kulmbach e.V. in 95361 Ködnitz übergeben.

Die beiden Hündinnen sind natürich unsagbar traurig und verstehen die Welt nicht mehr, haben sie doch nach so vielen Jahren ihre geliebten Menschen und auch ihr gewohntes, vertrautes Umfeld verloren.

Daher suchen wir dringend für die beiden Fellnasen einen letzten Platz, wo sie gemeinsam noch ein paar schöne, sorgenfreie Jahre, mit vielen Schmusestunden und Streicheleinheiten, verbringen können.

Ronja und Mila sind zwei wirklich sehr liebe, sanftmütige Hunde, die wohlerzogen sind und nicht mehr sooo viel Auslauf brauchen. Ein kuscheliges Bettchen ist aber besonders für Mila Pflicht ;-) !

Ronja und Mila sind ca. 2006 geboren. Sie sind natürlich geimpft und kastriert.

Mila verliert allerdings nachts beim Schlafen etwas Urin. Zur Zeit wird dies aber versucht mit Medikamenten in den Griff zu bekommen.

Haben Ronja und Mila Ihr Herz berührt und haben Sie noch ein beziehungsweise zwei Couchplätzchen für diese ausgesprochen liebenswerten Hündinnen frei ? Dann nehmen Sie bitte schnell Kontakt mit ihrer Vermittlerin Kerstin Lubos auf, die Sie unter 0175 / 2446287 oder unter kerstin@proanimaltenerife.de erreichen.

.

.

.

.

 

 

....

[zurück]