Barni, eine witzige Geschichte...

Barni ist mit seinen Geschwisterchen in El Rincon in einem tiefen Baranco durch Zufall entdeckt und gerettet worden. 

Der kleine Charmeur hat Ruck-Zuck seinen privaten Fanclub aufgebaut. Es gab unheimlich viele Anfragen, letztendlich ist er in den Haushalt von Frau Sch. gezogen.

Alles lief völlig reibungslos und am Flughafen kam an diesem Abend eine ganze Horde an reinrassigen SpaWaMis an. Es war einfach klasse…….
 


Gut gelaunt fuhren alle mit Ihren Teneffifis nach Hause. Die Überraschung kam zwei Tage später…………

Aus unserem ach so Charmanten „Hundejungen“ Barni wurde eine wunderbare „Prinzessin“. Barni entpuppte sich nämlich als Mädchen. Nun heißt SIE Quinny. Frau Sch. nahm es mit Humor, ihr war es absolut egal ob Männlein oder Weiblein……….ja ……….so kann es schon mal gehen…….

Wir freuen uns auf weitere tolle Geschichten von unserer Quinny……

 

[zurück]