Blancito
02. Oktober 2006:
 

Hallo Frau Floessel,

endlich ist unser Computer wieder betriebsbereit (Festplatte kaputt alle Bilder weg)! Tut uns leid! Also fangen wir mal ganz von vorne an: Blancito der jetzt Diego heißt hat sich in den ersten Tagen gleich wunderbar eingelebt. Die Heimfahrt vom Flughafen verlief ruhig (Gott sei Dank) außer das ab und zu mal ein lautes Schnarchen von Diego zu hören war. Am nächsten Morgen warteten alle schon gespannt auf Oma (sie wusste nämlich nichts vom Zuwachs der Familie) sie freute sich riesig und schloss den kleinen Spanier dierekt in ihr Herz. Von da an drehte sich alles nur noch um Diego. Er war schon fast in der ersten Woche stubenrein, dank des Rasens vor der Tür. Mittlerweile ist aus Diego ein richtiger Räuber geworden, was uns ein paar Schuhe, etliche Löcher auf dem Rasen und Nerven gekostet hat. Er hat jetzt eine stattliche Schulterhöhe von 50cm und wiegt 14kg. Auf Spaziergängen ist er nicht kaputt zu kriegen er rennt mit seinen langen Beinen was das Zeug hällt. Wenn man sich überlegt was aus Diego geworden wäre, wenn es sie und ihren unermüdlichen Einsatz im Tierschutz nicht gegeben hätte. Dafür danken wir IHNEN sehr und wünschen uns das noch mehr Hunde wie Diego ein liebevolles Zuahuse finden.

Viele liebe Grüße
Familie H. & Diego

[zurück]