Bonny

 

onny ist unsere kleine Welpen-Dame die mit ihren Geschwistern und Mama Bonita von uns aufgefunden und aufgenommen wurden.

 

Für Bonny haben wir auch ein ganz tolles Zuhause gefunden. Die Vermittlung lief absolut reibungslos und so konnte Bonny in kürzester Zeit nach Deutschland fliegen. Vom ersten Kontakt bis zur Ankunft in Deutschland vergingen ganze 11 Tage, dies ist schon ein Rekord.

 

Am 20. Oktober 2007 ging für die kleine Maus vom schönen warmen Teneriffa in das wirklich bitterkalte Deutschland, nach Paderborn. Unsere lieben Flugpaten, Christa und Thomas haben sich liebevoll um Bonny, die in der Kabine reisen durfte, gekümmert.

 

Endlich setze der Flieger um 23.55 Uhr zur Landung an und war somit eine gute Stunde überfällig. Die Nervosität stieg und die neue Familie wartete mit der Abholerin Mascha auf Christa, Thomas und natürlich Bonny. Endlich wurden sie gesichtet und Bonny konnte in die Arme geschlossen werden.

 

 

Dank unserer guten Seele Hedwig, die vor einiger Zeit unsere Nana adoptierte, konnte Bonny mit ihrem schicken selbstgestrickten Pullover nach Deutschland reisen ohne zu frieren. Danke Hedwig.

 

Vom Flughafen ging es noch gut 2 Stunden im Auto nach Bad Harzburg. Gegen 2.30 Uhr waren alle gesund und munter Zuhause angekommen und Schwesterchen Penny konnte endlich Bonny guten Tag sagen (bzw. schon bald guten Morgen) 

 

Die Familienzuführung hat bestens geklappt und Penny und Bonny die nun Momo heißt, verstanden sich von Anfang an.

 

Nun freuen wir uns auf weitere Geschichten von Momo und Bonny……………

 

[zurück]