Calzetin

25. April 2013

..

.

.

Hallo Frau Flössel, 

.

nach 25 Min. Flugverspätung ging dann alles sehr zügig. Der sehr nette Hundepate, händigte uns die Tiere mit Papiere aus. Die Tiere selbst waren in einem klasse Zustand!!!!!!! Wir nahmen unseren Hund aus der Box, und leinten Ihn sofort an. Da der kleinere mitreisende Wollknäul sehr weinte, ließen wir Ihn in der Box, und somit dann auch die Box bei der anderen Familie.

Der Hundepate war, welch ein Zufall, auch aus Zwickau, und wohnte nicht weit von uns. In der Geschichte passt aber auch alles. Calzetin nahm von der ersten Sekunde, dass Rudel B. an. Der Erste gemeinsame Tag, war einfach nur toll für Alle. Der kleine Wirbelwind liess uns keine Minute verschnaufen. Ist ja auch Alles interessant, und lernen will er auch sofort und gleich. Das Ende des Tages zeigen die beiden Bilder im Anhang. Nochmals dank an Alle

 .

bis bald Fam. B

..

.

.

[zurück]