Ein richtiges Märchen... Dinah...

 

Diese Geschichte hat uns die gleichen Tränen in die Augen getrieben wie Lassies Abenteuer in den 60er Jahren, nur dass in unserer Weihnachtsgeschichte Lassie Dinah heisst und statt Elisabeth Taylor Rita und Tochter Leonie die zweibeinigen Protagonisten sind.

Diese Geschichte fängt nicht nur mit einem eingelösten Versprechen an, sondern hört auch mit einem solchen auf. Rita hatte Leonie vor 6 Jahren versprochen, an einer Trekkingtour zu Pferde über die Insel teilnehmen zu dürfen. Vor wenigen Wochen ging es dann hoch zu Ross auf einen mehrtägigen Wanderritt. Wie aus dem Nichts schloss sich nach wenigen Kilometern eine dürre und herrenlose Podenca dem Reitertross an und schnell war klar, dass es ihr nur allein um die Gesellschaft von Rita und Leonie ging. Dinah, wie sie von nun an genannt wurde, folgte ihnen tagein tagaus über Stock und Stein, bewachte ihr Nachtlager und machte keine Anstalten irgendwo anders hin zu wandern. 

Sorgenvoll beobachteten die beiden Schweizerinnen die arme Dinah, die nach über 100 km Fussmarsch nach einigen Tagen sehr geschwächt erschien. Über einen hilfsbereiten Busfahrer konnte ein Kontakt zu Elke hergestellt werden und auch der Transport zur PAT-Finca wurde kurzum organisiert. So konnte dann nach dem Ende der Reittour noch Dinah besucht und umarmt werden, nicht ohne ein Versprechen, sich daheim beim Rest der Familie für Dinahs Adoption einzusetzen. 

Gespannt warteten wir, wie wohl Herrchen und Podenca Nubia in der heimischen Schweiz entscheiden würden... Auch hatten wir irgendwie den Eindruck, dass Dinah etwas ahnte von der ganzen Spannung, still und erwartungsvoll beobachtete sie das Geschehen. 

Kurz bevor unsere Daumen vor lauter Drücken aussahen wie Langspielplatten, kam dann eine jubelnde Nachricht über den Atlantik: DINAH SOLL KOMMEN!!! Was für eine Riesenfreude für alle!!!!!

Eine Flugpatin war schnellstens organisiert und Dinah wurde am Flughafen Zürich auf das Herzlichste willkommen geheissen. 

Dina hat gekämpft, Leonie und Rita haben gekämpft und ihr Versprechen eingelöst... und das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen, so sieht ein glücklicher Hund aus. Ihr seid spitze!!! 

[zurück]