12.11.2005:

Hallo Frau Kämper ,

danke für die Nachfrage. Bei uns läuft alles bestens. Haben mit Dino wirklich das große Los gezogen . Beim nächsten Mal wieder etwas ausführlicher. 

Bis dann
Tanja Sch. + Michael F.




So fing alles an..

Dino ist mit ca. 2-3 Monaten einfach bei einem Tierarzt abgegeben worden. Glücklicherweise war es der Tierarzt von unserer Elke. Bei uns eingezogen zeigte Dino sehr schnell sein welpentypisches Verhalten und hat im Rudel ganz schön mitgemischt. Wir suchten für Dino eine liebe und aufmerksame Familie die sich viel Zeit für ihn und seine Erziehung nehmen. Und siehe da…. auf einmal gab es sie wirklich……… Michael Fabisch und Tanja Schauf nebst Kindern. Im Internet gesehen und sofort verliebt. Am 10.07.05 ging es für unseren kleinen Dino auf die große Reise. Erst ging es für einen Kurztrip zur Pflegemama Martina Wald.  Dort angekommen musste Dino erstmal Shira kennenlernen.

 

War ja auch klar, das Shira bei dem Charme von Dino direkt in Ohnmacht fällt, man sollte kleine Hunde eben nie unterschätzen ;)

ABER DANN: Es war der Tag gekommen, wo Dino´s neue Familie ihn in Krefeld abgeholt haben. Alle waren Sie dabei, aber seht selbst:

 

Am 01.08.05 schrieben uns Michael Fabisch und Tanja Schauf:

Dino entwickelt sich wirklich prächtig. Er ist auch schon ein ganzes Stück gewachsen.
Im Feld läuft er ohne Leine und hört sofort auf Zuruf. Auch geht er freundlich auf jeden anderen Hund zu und hat so schon viele neue Freunde gefunden.

 
Relaxen                                                     Action


Schlafen

Was wollen wir ( Hunde mehr ).

Fortsetzung folgt ……
 
 

[zurück]