Emmy

17. Juni 2009:

..

Neues gibt es von Emmy:

..

Aus dem Moppelchen Emmy ist mittlerweile ein richtige Sportskanone geworden. Welpenspeck wurde durch Muskelpakete ersetzt, und gestern hatte sie die Feuertaufe als „Ersatz-Leithündin“ auf Tour zusammen mit den Kleinen Pongo (schwarz-weiß) und Luna (Staffi-Mix) gut bestanden.

..

Anbei ein paar „Best-of“ Fotos von unzähligen netten Schnappschüssen.

..

Anfangs war Emmy ganz dick befreundet mit Ben, mittlerweile schließt sie sich jedoch auch eng an Rudelchefin Carla an, von der sie fleißig lernt mal eine richtige coole Leithündin zu werden.

Wenn die 2 Mädels alleine vor dem Fahrrad rennen wird es mir ganz mulmig, bei dem Tempo denn die 2 Rennmäuse dann vorlegen J Da kommen die Kleinen und der gehandicapte Ben dann selbst frei rennend nicht mehr mit!

..

Emmy ist immer noch eine ganze verschmuste Backe, auch wenn ihr Langeweile-Hobby darin besteht meine Esszimmer-Stühle anzuknabbern. Im Frühling hatte sie mit Vorliebe alle Blumen geköpft und die eine oder andere Kübelpflanze, samt Kübel, musste dran glauben. Aber je länger unsere Wander- und Radtouren werden, desto mehr lernt sie ihre Kräfte einzuteilen und daheim Energie zu tanken, statt Möbel zu vernichten... Und die Terrassenpflanzen haben auch ihre Ruhe.

..

Ich glaube, Sie hätte es fast nicht besser erwischen können als bei uns – vom einen Rudel ins andere – ohne einen einzigen Tag Heimweh nach dem sonnigen Süden!

..

So, vielleicht gibt es im Herbst mal die ersten Fotos von Schlittenhund-Trainingstreffen, wo ihr dann Emmy und Carla „in Action“ bewundern könnt. Bis dahin müssen wir aber noch jeden kühlen Tag ausnutzen und fleißig üben.

..

Viele Grüße, auch von den Hundis, und nochmals vielen Dank dass ihr die Starthilfe für Emmys neues Leben wart!

..

Claudia L.

..

.

.

.

.

.

..

..

12. Februar 2009:

..

Emmy zieht nach Oberschwaben 

,,

..

Mitte Mai 2008 halten Emmy und ihre Geschwister als Fundtiere von Los Realejos auf der PAT Finca Einzug. Ein Hundekind nach dem anderen findet ein Zuhause, nur bei einer will es so gar nicht recht klappen… bei Emmy. Und dabei ist sie so fleissig, übt artig mit Kindern aus der Nachbarschaft an der Leine zu laufen und ist auch im Rudel ein gern gesehenes Mitglied. 

..

....  

Die Zeit vergeht und Emmy wächst und gedeiht, wird wunderschön, aber auch gross und kräftig. 

.

.

Eines Tages hat der Himmel ein Einsehen und sendet uns die nette Claudia, die Emmy ein tolles Hundeleben bieten kann und will. Ein Haus mit Garten auf dem Land mit wunderbaren Artgenossen, das ist mehr, als Emmy und wir uns je hätten träumen lassen. Bald finden wir in Diana B. und ihrem Mann auch hilfsbereite Flugpaten, die Emmy auf ihrer Reise begleiten.

 

Und wenn wir uns jetzt die neuen Bilder aus Oberschwaben angucken, dann könnten wir nicht beschwören, ob sie wirklich neu sind oder noch aus der Teneriffazeit, denn irgendwie setzt sich Emmys geliebtes Leben nun nur einfach an einem anderen Ort fort.

..

.

Grosse Klasse, liebe Claudia! Emmy hast das Riesenlos gezogen! Und Zuhause ist, wo Freunde sind!

.

.  

.... 

[zurück]