Hierro - ein zweites Leben...

.....

..

Als dieses kleine geschundene Kerlchen mehr tot als lebendig im Sommer 2009 zur PAT Finca kam, gab es wenig Hoffnung, dass er überhaupt noch lange leben würde….

..

..

Aufopferungsvolle Pflege, wirksame Medikamente und vielleicht auch die Sonne Teneriffas haben aus dieser bemitleidenswerten Kreatur nach und nach wieder einen fröhlichen Junghund geformt.

..

..

Hierro blühte zusehends auf, schloss Freundschaften und genoss sein zweites Leben in vollen Zügen! Seinen Namen trägt er nun zurecht, denn Hierro heisst auf Deutsch „Eisen“… und hart wie Eisen ist er wirklich, dieser tapfere Bursche.

..

..

Seit einigen Tagen ist sein Glück perfekt, denn er hat eine eigene Familie. Christian, der schon mehrfach tatkräftig im Urlaub auf der PAT Finca zugegen war, legte seiner Lebensgefährtin Silke, deren Vierbeiner leider verstorben war, so sehr an`s Herz, dass wir dann ganz schnell einen Flug finden mussten…

..

Nun sieh` sich einer diesen strammen Kerl an… ist er nicht glücklich!! Wir sind es jedenfalls und danken seinen Lieben für dieses wunderbare neue Leben!

..

10. Juni 2010

....

Hallo liebe Elke,

..

So, hier sind die ersten Fotos von Hiero in seiner neuen Umgebung. Sie sind alle vom Wochenende. Vom Flughafen haben wir leider keine Bilder, wir hatte vor lauter Freude den Fotoapparat im Auto vergessen. Aber wir werden dich weiter mit vielen schönen Fotos versorgen !! Noch einmal ein ganz großes Dankeschön an dich für die Mühe ! 

..

Ganz liebe Grüße von uns allen

(Hiero,Silkes Mama, Silke, und Christian)

..

..

..

..

..

..

..

..

.

[zurück]