20. September 2008:

 

Unsere süße Jenny schickt uns ein paar sonnige Grüße aus ihrem neuem Heim. Wie man sehen kann genießt sie alles in vollen Zügen.

 

 

 

11. September 2006:


10. April 2006:

25. März 2006:

19. März 2006:

...endlich geschafft!!!!!!!!!

Pünktlich zum Frühlingsanfang flog unser Sonnenschein Jenny nach langer Wartezeit endlich in die Arme ihres neuen Frauchens Barbara S. ins neue Zuhause nach Barsinghausen.
 

Zuvor hatte Frauchen Barbara den 'Herz- und Nierencheck' von Jennys Vermittlerin Simona mit Bravour gemeistert – jede Eventualität wurde abgewogen, durchdacht, besprochen und am Ende stand jeweils das uneingeschränkte 'ich will' von Barbara S., die nach der Vorkontrolle dann endlich auch erlöst werden konnte: Herzlichen Glückwunsch zu der kleinen Maus – Abenteuer Hundeadoption erfolgreich! Was folgte war ein Jubelschrei am anderen Ende der Leitung ... 

Die Formalien waren dann ein Klacks und ebenso schnell erledigt - dann hieß es erst einmal warten auf einen passenden Flug. Vorfreude und Spannung wuchsen täglich. Am 19.03. ergab sich ziemlich spontan eine passende Gelegenheit für Jenny.... ein Anruf genügte und Fam. S. stand in den Startlöchern. Auf ging es nach Düsseldorf und wer die Vorfreude und die unerträgliche Spannung, bis sich Mensch und Tier das erste Mal Auge in Auge gegenüberstehen, wird sie sicher nie vergessen, diese Momente, bis es dann endlich endlich soweit ist ... 

Nadja übernahm den Flughafendienst, stand Gewehr bei Fuß und fungierte am Flughafen als Entertainerin, bis sich der Knoten der Anspannung endlich löste und ein kleines Bündel Hund namens Jenny von ihrem Flugpaten aus dem Zoll geschoben wurde... fröhlich wedelnd begrüßte sie ihr neues Frauchen, die Frage im Blick 'können wir jetzt endlich nach Hause fahren?' ... eine weite Strecke lag noch vor ihnen, aber mit Jenny im Arm verflog die Zeit fast wie im Flug. Zuhause angekommen, erwartete Hundedame Lucy bereits freudig die neue Freundin auf vier Pfoten, die ihr sicher viel aus ihrer Heimat Spanien erzählen würde. 

Und so erwärmte unser Sonnenschein Jenny mit ihrem freundlichen Gemüt gleich die Herzen ihrer Menschen und Mitbewohner.... 

... und kleine Jenny – auch wenn du deine Heimat Teneriffa gewiss nicht schmerzlich vermissen wirst, uns fehlst du doch ein bisschen, aber wir wissen dich ja gut behütet bei deinen lieben Menschen im neuen Heim.... wir wünschen dir viele neue und vor allem schöne Eindrücke, viele nette Kumpels auf vier Pfoten und ein Leben, in dem nun permanent die Sonne für dich scheint ... 

[zurück]