Labi
November 2005:
 

Labi und seine neue Familie. 

Nachdem die Formalitäten mit Familie J. erledigt waren ging es nun daran, die Vorkontrolle zu arrangieren. Ein netter junger Mann von dem Verein Tierliebe e.V. hat uns sofort zugesagt, uns zu unterstützen und hat mit Fam. J. einen Termin für die Vorkontrolle vereinbart.

Es lief alles prima, die jüngste Tochter im Hause hat sich auch direkt in Yukon, einem wunderschönen Husky Rüden, den Herr Spiegelberg für die Vorkontrolle mitgebracht hat, verguckt.

Nun waren die „Vorabeiten“ alle erledigt und es hieß jetzt nur noch warten…

Am 17. Dezember 2005 war es endlich soweit. Labi hat sein Flugticket erhalten. Zum Elend von Fam. J. wurde der Flug um endliche Stunden nach hinten verschoben und die Wartezeit wollte nicht vorbei gehen. Endlich landete Labi in Berlin-Schönefeld gegen 23 Uhr. Einmal in dem Arm gehalten, hat Fam. J. ihn auch gar nicht mehr hergeben wollen. Sie machten sich auf die Heimreise und die erste Nacht hat Labi  mit seiner neuer Familie ganz prima gemeistert.

Wir freuen uns auf weitere Bilder und tolle Geschichten ……


[zurück]