Londra

Die hübsche kleine Terriermischlingsdame musste sich in den Strassen eines Wohngebietes auf eigene Faust durchschlagen und gelangte durch die Umsicht einer tierlieben Anwohnerin, die sie schon eine Zeit lang täglich gefüttert hatte, in unsere Obhut. 

Londra entpuppte sich als ausdauernde Schmuserin, die jedes potenzielle „Opfer“ sofort mit Beschlag belegte. Als sich unsere bewährten Pflegeeltern Conny und Jürgen erboten, Londra in Pflege zu nehmen, waren wir ganz erleichtert, denn als eine unter vielen kam sie mit ihrer Liebebedürftigkeit einfach etwas zu kurz.

Als sich dann auch noch nach kurzer Zeit das Ehepaar A. auf den Weg zur Pflegestelle machte und ihr Herz an Londra verlor, war das Glück perfekt.

Nun hat sie das grosse Glück gefunden, als Prinzessin mit einem grossen Haus und Garten, Hundeeltern, die von Zuhause aus arbeiten, inklusive jeder Menge Verwöhneinheiten. Vor der Haustür lässt es sich wunderbar in ausgiebigen Waldgebieten lustwandeln, und Londra, die nun Luna heisst, macht ausgiebigen Gebrauch davon... natürlich nur mit ihren Menschen!!

Wir freuen uns sehr für unsere süsse Londra und danken ihren Menschen aus vollem Herzen!
 
 

[zurück]