Lukas

09. Juni 2008

 

Hallo Frau Flössel,

Ich dachte, ich schreibe Ihnen mal wieder ein paar Zeilen und vor allem wollte ich Ihnen auch noch ein neues Bild von Struppi zukommen lassen.... Ich denke, den kleinen Mann werden Sie kaum wiedererkennen!

Wir gehen jetzt seit ein paar Wochen regelmäßig in die Hundeschule und die Fortschritte, die Struppi macht sind enorm. Die Trainerin ist ganz angetan von ihm und wenn wir so weitermachen, können wir wohl auch bald in die Junghundegruppe :-) denn im Moment ist noch Einzelunterricht angesagt. Aber es tut ihm sehr gut und er hat inzwischen auch schon ein stattliches Selbstbewußtsein bekommen. Gelegentlich gibt es natürlich noch Situationen, in denen er überfordert ist, aber wir arbeiten daran.
Inzwischen war er auch schon mit auf wichtigen Meetings und hat sich von seiner besten Seite gezeigt, so das einige meiner Kollegen ganz erstaunt waren und meinten, der ist aber sehr gut erzogen! Was er natürlich nicht ist - aber wenn es darauf ankommt, weiß er sich zu benehmen.
Zu hause ist er natürlich der kleine Prinz und das weiß er auch  ;-)

Manchmal werde ich angesprochen, woher ich diesen tollen Hund habe - und was für eine Rasse das ist. Dann verweise ich immer auf Ihre Organisation und darauf, dass es dort ganz tolle Hunde gibt, die sicher noch ein schönes Zuhause benötigen... eine Dame wollte mir Struppi sogar abkaufen!!!

Ich hoffe, es geht Ihnen soweit gut und Sie haben in der Zwischenzeit wieder viele Menschen und Hunde glücklich gemacht.

Viele liebe Grüße
Heike A. & Struppi

 

 


 

 

Unserem kleine Lukas geht es mehr als "blendend". Auch er hat den Himmel auf Erden gefunden. Vom Frauchen Heike gibt es viele Streicheleinheiten und Schmusestunden!!

 

 

[zurück]