Macho

Macho ist das Produkt einer blauäugigen und ebenso kurzsichtigen Familienplanung. Die Besitzer seiner Eltern - Labradorhündin und Golden Retrieverrüde - fanden es "so süss" eine Hundefamilienidylle hautnah mitzuerleben. Leider ging ihre Rechnung nicht auf, von den sechs süssen Welpen wurden nur zwei verkauft und Macho und seine Brüder blieben einfach übrig. 

Rasend schnell waren die Anfragen für die zuckersüßen Jungs da und Macho, der heute Maro heißt, hat sein Flugticket nach Düsseldorf bekommen und ist im Bergischen Land eingezogen.

Wenn man die folgenden Bilder sieht, braucht man nicht fragen ob es ihm gut geht……..

Wir freuen uns auf weitere tolle Geschichten……….
 
 
 

[zurück]