Mandy

26. Mai 2009

 

Hallo Frau Flössel!

Vor ab möchte ich Ihnen sagen, dass die Paula der tollste Hund von der Welt ist und wir sie nie wieder hergeben. So jetzt geht es los! Die letzten Tierärztlichen Untersuchungen waren alle super, nur die kleine frisst schlecht. Wir haben schon dreimal das Futter gewechselt aber es ist alles nicht gut genug. Im Moment füttern wir Nassfutter mit Trockenflocken aber der Renner ist das auch nicht. Paula hat Zurzeit eine Schulterhöhe von ca. 53 cm und 16 kg. Wir warten jetzt mal ab und sonst fang ich für den Hund an zu kochen (ist nur ein Witz). In der Hundeschule läuft es Prima und an der Leine geht sie spitze aber wehe wir lassen Paula laufen, dann ist sie auf und davon. Am liebsten jagt sie Vögel oder Kaninchen. Mit meinem Pferd Lukas versteht sie sich super und läuft auch auf dem Platz schon neben mir her. Es ist nur so schade, dass wenn Paula frei läuft, so schlecht hört. Unser Hundetrainer ist optimistisch und völlig in Paula verliebt. Er behauptet, Paula ist zu schlau für uns alle. Uns kommt es auch so vor!!! Zu Hause spielt sie gerne mit unseren Hasen im Garten, ich bin froh, dass die Hasen im Stall sind. Ihr Spielzeug wird in der ganzen Wohnung verteilt und man fällt ständig über irgendein Tau oder Ring. Wenn wir Paula alleine lassen verhält sie sich ziemlich ruhig, sie bellt nie, wir haben vielleicht ein bis zweimal was von ihr gehört aber das ist so selten. Manchmal glaube ich, dass Paula keine Stimmbänder hat und gar nicht kläffen kann.
...

Viele liebe Grüße
Nicole I.

...

..

..

..

...

08. April 2009

..

Hallo Frau Flössel,

..
Paula (Mandy) hat sich gut eingelebt und schon eine neue Freundin zum spielen Gefunden. Ebby ist fünf Monate, ein kleiner Mischling und sie toben so süß zusammen. Einen Besuch beim Tierarzt haben wir auch schon hinter uns. Paula hatte Blut im Stuhlgang und wurde auf Einzeller getestet. Sie bekommt morgen früh ein Medikament zur Behandlung. Das super Hundefutter hat ihr nicht geschmeckt, wir haben Nassfutter drunter gemischt, haben es eingeweicht und es normal gefüttert aber sie wollte es nicht anrühren. Wir haben Futterproben besorgt und sind jetzt noch in der Testphase und machen Fortschritte. Es muss auf jeden Fall sehr klein sein, damit sie etwas frisst. Große Brocken kaut sie einfach nicht. Ganz schön wählerisch die Kleine. Am Donnerstag haben wir eine Schnupperstunde in einer Hundeschule (www.menschhund.com) ich bin mal gespannt, wie das wird? Im Moment schläft Paula wieder, dass macht sie eigentlich fast den ganzen Tag. Aber dafür macht sie seit zwei Tagen nicht mehr nachts in die Wohnung und sie gibt sich große Mühe sich vorher zu melden. Wir sind ganz verliebt in die Kleine und werden sie nie wieder hergeben. Ich habe jetzt die zweite Woche Urlaub und möchte schon gar nicht mehr arbeiten gehen.

..

lg
Nicole, Marco und Paula!!!

..

..

..

..

..

.

... 

[zurück]