Paraiso reist in`s Paradiso

Ja, guckt euch mal an, was die Menschen mit mir veranstaltet haben. Ich musste mich allein auf der Strasse durchschlagen, hatte kein Dach über dem Kopf, nur ab und an Essensreste und Müll zu futtern und das alles von früh bis spät mutterseelenallein ... Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie glücklich ich war, als mich jemand zur PAT-Finca brachte. Endlich konnte ich mal richtig aus dem Vollen schöpfen... Mein schmutzig-weisser Anzug hing nur so an mir herunter und war voller Ungeziefer und deren Fress-Spuren... eigentlich hätte ich Parasito statt Paraiso heissen müssen... 

Trotz meines Tagelöhner Auftritts im Internet konnte sich eine liebe Familie für mich begeistern, denen war es völlig würscht, wie ich aussah. Sie schrieben mir, dass sie die Menschen meiner Ex-Kollegin Ava seien, die auch hier gelebt hatte, bis sie adoptiert wurde. Uih, da war ich aber aufgeregt, ob die Ava mich überhaupt leiden kann?? Um mich ihnen aber dann doch mal etwas eindrucksvoller zu präsentieren, haben wir noch mal einen ausserordentlichen Fototermin anberaumt und nach einer Farb- und Typberatung den passenden Hintergrund für mich auserwählt... Na da sieht Mann ja schon ganz anders aus ...

Der Aufwand zeigte auch den von mir ersehnten Erfolg, wenige Tage später durfte ich in den Flieger gen Frankfurt steigen. Meine neue Familie begrüsste mich sehr liebenswürdig und kurze Zeit später begegnete ich dann auch das erste Mal meinem Avchen... Mann, war die hübsch!! Ich bekam richtig Komplexe.

Nun bin ich schon einige Wochen hier und weiss gar nicht mehr, wie es ohne sie alle war. Ich fühle mich pudelwohl! Ava und ich sind ein eingespieltes Team, alles wird nur noch gemeinsam unternommen. Jetzt habe ich nicht nur ein neues Leben, sondern auch einen neuen Namen: PIO!

Meine Liebsten loben mich in den höchsten Tönen, dass ich so ein lieber Kerl sei und dass sie einen besseren gar nicht hätten finden können. Aber dieses Kompliment kann ich zu 100 Prozent an sie zurückgeben! Ich habe den schönsten Platz auf der Welt auf ihren Sofas und vor allem ihren Herzen...

Herzliche Grüsse, euer Pio, bis bald!
 

[zurück]