Perla

 

 

Perla – ein zweites Glück

 

Perla unsere wunderschöne ca. 14 Monate junge Podencohündin, die im letzten Jahr als Welpe nach Deutschland vermittelt wurde, suchte aufgrund geänderter Lebensumstände ihrer Halter, leider wieder ein neues Heim. 

Bei Perla trifft die Redensart „Glück im Unglück“ die Sache wirklich auf den Kopf. Wir hatten uns auf eine längere Vermittlungszeit eingestellt, denn Podencos sind nun wirklich leider nicht Jederman`s Hunde und viele viele hübsche Tiere suchen ein liebevolles Zuhause. Also waren wir recht überrascht, als sich schon innerhalb kurzer Frist eine sehr nette Familie nebst jungem männlichen Vierbeiner als Interessenten vorstellte. 

Wie der Zufall es wollte, war es nur wenige Kilometer von Perlas Noch-Zuhause entfernt und so konnten alle Beteiligten sich in Ruhe etwas näher kennenlernen. Schon das erste Zusammentreffen erwies sich als voller Erfolg und Perlas Umzug war alsbald besiegelt. 

 

 

Diese wunderschönen Fotos haben uns sehr beeindruckt. Nach nur wenigen Tagen des Zusammenlebens aufgenommen, zeigen sie uns ein Hundeglück, das wir uns in unseren kühnsten Träumen nicht schöner für Perla hätten wünschen können. der wunderschöne Rhodesian Ridgeback Massai und seine Perla sind für uns das Traumpaar des Jahres und wir schauen uns die Bilder immer wieder und wieder an.

 

 

Wir sind der netten Familie A. aus Haltern am See mehr als dankbar, dass sie unserem Pechvogel Perla so ein schönes Zuhause beschert haben und wünschen allen ein langes glückliches Leben miteinander!

 

 

[zurück]