Pointi
17. Juni 2007:

        Auch Pointi hat nun endlich Ihre Couch gefundenů.


Mit einer Podenca, unserer Magnolia, wurde sie nach der Jagdzeit an einem Grillplatz entdeckt und zu uns gebracht.

Lange Zeit wollte sich niemand für unsere toller Pointer-Hündin interessieren bis wir in dem ETN-Heft (Europäischer Tier- und Naturschutzbund) eine Vermittlungsanzeige veröffentlicht haben. Nur einen Tag nach Zusendung des Heftes haben sich Sabine und Uwe aus dem wunderschönen Ostfriesland gemeldet. Die Telefonate waren von Anfang an sehr nett und die Bürokratie war schnell abgearbeitet.

Am 16.06.07 war es dann endlich soweit: Pointi hatte ein Ticket bei ganz entzückenden Flugpaten bekommen und somit stand das Begrüßungskomitee pünktlich zur Abholung am Flughafen.

Nach einer 30minütigen Verspätung und noch einmal einer Wartezeit von gut 30 Minuten gingen um 0 Uhr die Türen auf und unsere Flugpaten kamen mit Pointi endlich hinaus.

Die Box wurde geöffnet doch so recht raus traute sich Pointi noch nicht so wirklich. Da auch unsere Bola mit unseren Flugpaten in der Kabine reisen durfte, hat sich Bola kurzer Hand vor Pointi gestellt und ihr gesagt, dass es hier draussen gar nicht so übel sei und sie ruhig gucken kommen kann. Pointi überlegte noch einmal kurz und dachte sich wohl: Na dann gehe ich doch auch mal schauen.

Wir behielten natürlich recht und so schlecht war es bei diesen fremden Menschen auch gar nicht. Nach einer kurzen Einführungsrunde haben wir unserer Treffen gegen 0.30 Uhr aufgelöst und sind alle Richtung Heimat gefahren.

Nun freuen wir uns auf viele und schöne Neuigkeiten aus dem tollen Ostfriesland.

Pointi und Bola sagen noch einmal: Vielen Dank an die tollen Flugpaten...

Alles Liebe, kleine Pointi...
 



 

[zurück]