Robin

.

18. Dezember 2008:

...

Heute schickte uns der kleine Robin einen lieben Weihnachtsgruß. Aus dem einst kleinen süßen Welpen, ist heute ein "kleiner" süßer Robin geworden. Man kann sich an solchen Bildern nur erfreuen....
...

..

..

..

..

..

..

...

...

21. September 2008:

..

Hallo Liebe Frau Flössel,

.
Dem "kleinem" Robin gehts sehr gut=) er ist mitlerweile noch einiges gewachsen und irgendwie kommt es uns so vor als ob er noch weiter wächst. In den Sommerferien waren wir mit Robbie an der Nordsee in Holland...und er hatte seeeehr viel Spaß im Wasser ;)In der Hundeschule klappt es auch immer besser...vor allem kann er nicht verstehen warum er nicht über die Hindernisse hüpfen darf^^ den Tunnel und alles andere was dort so rumsteht liebt er. Wir denken das er wenn er mal ausgewachsen ist ziemlich viel Spaß beim Agility haben wird. Robbie gehts es also hier sehr gut, solange er seine Decke hat und einen Knochen zum rumwerfen ist er glücklich, und natürlich irgendeinen Menschen bei sich zum ärgern. Im Moment bringen wir ihm bei alleine zu bleiben was auch schon immer besser klappt, nur wenn man dann wiederkommt wird man überschwänglich begrüßt und nicht mehr weggelassen. Mitlerweile kann er auch super Auto fahren und kommt uns jeden morgen wecken.
Wir geben den kleinen Rabauken nicht wieder her=)
.
Liebe Grüße
Familie W. und der große Robin

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

30. April 2008:

.

Hallo Liebe Frau Flössel,

.
wie versprochen, die Email nach dem Spaziergang am Wasser.Als erstes war es Robin nicht so ganz geheuer, so viel Wasser auf einmal.Aber nachdem er gemerkt hat das man das kühle Nass auch trinken kann hat er gefallen daran gefunden und war fast nicht mehr wegzubekommen. Leider ist er vor einer Woche in eine Glasscherbe getreten und musste an den Ballen geklammert werden.Ende der Woche kann dann endlich die Klammer entfernt werden, aber im großen und ganzen kommt er sehr gut klar mit dem Verband, auch wenn er zuerst nur mit drei Pfoten gegangen ist. Der Verband hat ihn gestern auch nicht abgehalten Schiedsrichter zu spielen, wir haben draußen im Garten Boile gespielt und Robin musste jede Kugel kontrollieren und wollte nachher auch mitspielen.
.
Mit freundlichen Grüßen
Familie W. und der kleine Robin

.

.

.

.

.

20. April 2008:

.

....wer Fragen hat, ob unsere "Waldhunde" zu Katzen oder Kleintieren können, der schaut sich doch bitte einmal diese Bilder an:)))

.
Hallo liebe Frau Flössel,
Probeliegen in einem Pflanzkübel hat er noch nicht gemacht, aber unser Blumenbeet findet er auch ganz nett. Vor allem die Gänseblümchen auf der Wiese haben es ihm angetan, er zupft jede Einzelne ab und hat riesen Spaß mit seinem Ball. Mitlerweile wiegt er 11kg(zumindest noch letze Woche) und ist jetzt 45cm groß. Er hat sich wirklich gut eingelebt und fühlt sich richtig wohl, hat auch schon Hundefreunde auf dem Feld gefunden. Robin hört auch schon seeehr gut, außer wenn die bösen Raben auf dem Feld einfach so wegfliegen wenn er kommt. Wir gehen jetzt einmal in der Woche zur Junghundstunde und dort hört er wunderbar! Als es Ostern geschneit hatte, hatte Robin riesen Spaß nach jeder Schneeflocke zu schnappen, außer wenn er zu nass wird das mag er nicht, dann will er ganz schnell nach Hause.
Wir haben ihn auch schon mit dem Kaninchen zusammengelassen wovon er sehr begeistert war und es nur zum spielen aufgefordert. Wir hoffen auf schönes Wetter, um mit ihm mal an den nahegelegenen Fluß zu gehen und mal auszutesten was er denn von fließendem Wasser hält.
Wenn es soweit ist schreiben wir wieder und schicken neue Fotos.
.
Ganz Liebe Grüße
Familie W.

.

.

.

.

.

13. März 2008:

.

Hallo Frau Flössel,

der kleine Robin wächst, nun er ist schon drei Zentimeter  in der Höhe größer geworden und wiegt jetzt 8.3 Kilo. Er ist ein ganzer Clown , stiehlt Handtücher Socken und Putzlappen. Er ist putzmunter und möchte die Welt entdecken. Wir haben am Wochenende einen Ausflug ins Ahrtal gemacht viel Wald und der Kleine fühlte sich pudelwohl. Haben ihn dort das erste mal abgeleint und siehe da, er weiß was sich gehört. Robin lernt schnell, Sitz und Platz macht er auf Kommando .Das Zurückkommen müssen wir noch besser lernen. Das Auto fahren mag er noch nicht so gerne, nur auf dem Schoß bei unserer Tochter geht es gut. Wir haben jetzt raus, dass Robin nicht gerne am Halsband geführt wird irgend etwas scheint ihn dabei zu stören.
Aber mit dem Geschirr geht´s super.
.
liebe Grüße Familie W.

..

.

.

.

.

.

.

29. Februar 2008:

.

Hallo Frau Flössel

.
Robin ist jetzt 5 Tage bei uns, und er fängt an aufzutauen. Er hört auf seinen Namen und kann schon sitz na ja zwar nicht immer aber er lernt sehr schnell.
Robin war gestern beim Tierarzt und der ist sehr zufrieden mit ihm. <Heute hat Robin einen Milchzahn verloren> Seit heute macht er nicht mehr in die Wohnung sondern im Garten. Ja das finden wir super,der Kleine ist so ein Schatz und unsere Tochter ist seit neusten mehr draußen als am pc. Robin und sie toben um die Wette. Schicke Ihnen noch ein paar Bilder liebe Grüße
Familie W.

.

.

.

..

..

24. Februar 2008:

..

Hallo Frau Flössel, 

..
der kleine Robin ist gut angekommen und ist eine kleine Schlafmütze. Fühlt sich auch schon ziemlich wohl und wir geben ihn auch sicher nicht mehr her, er ist viel zu süß.

..
Liebe Grüße
Familie W.

..

..

..

..

..

..

.

.

.

 

[zurück]