20. August 2005:

Fast zwei Monate lebt Ronda nun schon bei Familie K. in Mühlhausen und es gibt allerhand zu berichten. Hier der O-Ton...
 

Hallo Frau Wald, 

mein Mann und ich sind froh und glücklich dass wir Ronda haben. Sie ist zwar ein kleines Biest dafür hört sie aber schon ganz gut und läuft auch manchmal schon frei. Wir haben nun mit der Erziehungsmethode nach David Dikeman begonnen (bei unseren verstorbenen Hunden hat das auch gut geklappt), an der Rollleine läuft sie ganz gut, Halt/Sitz/Pfote das kann sie schon oft prima! 

Ronda ist jetzt auch nicht mehr so futterneidisch (knurrt und fletscht nicht mehr wenn man sich dem Futternapf nähert). Allerdings hatten Sie recht dass Ronda kein Anfängerhund ist.  Sie ist halt ein rechter Raufbold und Zwicker - ich glaube mit kleinen Kindern hätte man da ganz schön Probleme bekommen weil sie anfangs beim Spielen vergessen hat dass unsere Arme keine Beiss-Knochen für sie sind. Aber mein Mann und ich haben das glaube ich ganz gut im Griff da es sich schon seeehr gebessert hat und wir nicht mehr so viele blaue Flecken haben, ansonsten ist sie sehr klug, gelehrig und auch sehr verschmust. 

Auf alle Fälle sind wir nach wie vor sehr glücklich und zufrieden mit 
unserer Ronda und ich glaube sie ist es auch :-)))). 

Meinem Mann und mir gefällt es halt sehr gut, so einen von Menschen 
unverdorbenen und keinesfalls "gestörten" Hund, wie es halt leider so oft 
die Tierheimhunde sind, bekommen zu haben - Ronda ist jedenfalls ein echter Wildhund bzw. Wildfang. 

Ach ja und mit dem Fressen das klappt jetzt auch - sie mag "Rohkost" und 
liebt Geflügelhälse (am Liebsten gaaanz frisch und noch warm). Naja, soll 
´se hab´n. Mit Rindfleisch und auch Dosenfutter hatte sie anfangs Probleme 
(Durchfall) - kann das sein dass ihr Magen so etwas nicht kannte? denn mit 
Geflügel gab´s keine Probleme. Aber jetzt ist alles Bestens - Ronda wächst 
und gedeiht!!!! 

In der Anlage schicke ich noch einige Fotos auf denen Sie sehen können wie 
"hundsmäßig" wohl sich Ronda und wir uns fühlen. 
 

Herzliche Grüße 
Doris + Bernd K.

Und nach so viel Lobhymnen nun auch der Beweis in Bildern sie sprechen für sich, oder????



 

[zurück]