Es war einmal ein Strolchilein - im grossen dunklen Wald allein...

So könnten wir wohl beginnen, wenn wir etwas über diese kleine verlassene Seele dichten wollten. Denn das war die schüchterne zierliche Hündin, die Elke auf einer ihrer Fütterungstouren durch eine Mauerritze entdeckte. Vorsichtig und scheu hielt sie sich nur im gebührendem Abstand auf, freute sich über etwas Essbares, das sie wohl schon lange nicht mehr bekommen hatte. 

Beim zweiten Mal fasste sie sich ein Herz, trat hervor, als wolle sie sagen: bitte nimm mich mit! Das braucht Elke ja kein Tierchen zweimal sagen. Schnell ging es dann zur PAT-Finca in Sicherheit. Als Strolch entpuppte sich dann die Kleine garnicht, eher als Engelchen mit einem tadellosen Charakter.

Janine bot sich in Deutschland als Pflegestelle an und so ging dann Klein-Strolchi auf grosse Reise, herzlichst begrüsst von Pflegemama, deren Mutti mit PAT-Hündin Leika.

Aus Strolchi wurde schnell eine aufgetaute Meggy und ebenso schnell eroberte sie die Herzen der Pflegefamilie, die dann ganz traurig war, als sich nach wenigen Tagen nette Interessenten meldeten. 

Das Ehepaar F. hatte vor kurzem vom geliebten Vierbeiner Abschied nehmen müssen. Über unsere Freunde vom Verein `Westiehilfe`, die uns nun schon so oft mit ihrer Hilfe zur Seite standen und denen wir mehr als dankbar für alles sind, nahm die Familie mit uns Kontakt auf. Schnell ´kamen wir alle zu der Überzeugung, dass es genau das Heim ist, was wir uns für Strolchi-Meggy wünschen.

Und ein paar Tage später machten sie sich schon auf den weiten Weg um ihr heiss erwünschtes Familienmitglied bei Janine abzuholen.

Ruckzuck hatte Meggy ihre Umgebung für sich gewonnen und alle berichten nur bestes über unseren süssen Findling. Ein eigenes Haus mit Garten, viele neue Hundefreunde, ein kuscheliges Sofaplätzchen und liebe Menschen, die Meggy jeden Wunsch von den Augen ablesen. 

Meggy ist nun eine kleine Prinzessin, die Herrchen auch schonmal als Thron benutzt.

Liebe Familie F.!
Wir sind sehr froh, dass ihr Meggy das Schönste in ihrem Hundeleben beschert!


 


 
 

[zurück]