Suri

06. März 2008:

 

Hallo liebe REST-WELT ,

hier ein paar Zeilen & Bilder von mir ... Kaum zu glauben - die Zeit rennt - und ich bin etwa 6 Monate "EINGEBÜRGERT" ... Ich habe mir auch richtig Mühe mit dem "GROSS" & "STARK" werden gegeben :-) ... meine "große Schwester" habe ich auch schon überholt und ich bin jetzt tatsächlich ca. 58 cm (!) hoch und wiege etwa

muskulöse 30 kg. Neben Kater Kenny und meiner  "Schwester" Jil bin ich mit meinen ERZIEHUNGSBERECHTIGTEN zu einem echten Team zusammen gewachsen. Wie Ihr auf den Fotos sehen könnt, besteht mein Stundenplan , außer

FRESSEN und ENTSPANNUNG, aus

  • "HUNDEPHYSIO" (ich bin ziemlich kitzelig ...)

  • "HUNDESCHACH" (ich bin besser als meine große Schwester (!) hi, hi, hi)

  • KUSCHELN

Heute ist so ein trübes Wetter - ich hau´  mich jetzt auf´s Ohr - auf den Frühling wartend,

liebe Grüße ... bis denne danne mal wieder ...

Eure Suri

 

 

 

 

 

 

 

 

 

24. September 2007:

 

Fortsetzung: SURIS-Tagebuch

 

Hallo Welt - ich glaube, dass ich so ungefähr 4 Wochen in meinem neuen

Rudel bin  ...stimmt - ich bin sehr schüchtern ... aber dafür habe ich mein

heimisches Rudel MEGA-DOLL lieb !!!

 

 

auto fahren finde ich richtig cool

deutsche trockenfutter-küche liebe ich

Kommandos wie z.b. sitz und platz habe ich auch schon gerafft

menschen mit weisser kleidung = Panik  

 

... nach nur kurzen und erfolglosen

Verhandlungen haben wir dann doch

kampflos den Rückzug auf die Couch

angetreten ...

minuten später entstand dann wohl

folgendes foto:  

 

... bitte schön: “Fotoshooting”

meine Modellmasse: am 01.09.2007

Höhe: 48 cm                         Hals: 34 cm

Bäuchlein: 58 cm        gewicht: 13.8 kg  

 

... komisch - gerade waren da noch fische ?  

 

... hier besucht mich gerade eine “alte”

Teneriffa-Freundin: abona  

 

... bitte nicht so stürmisch ...  

 

... nee - stress ist echt nicht mein ding ...  

 

... und das ist meine kleine Freundin: Pia

(ob die noch ein Stückchen wächst ?)  

 

...hey kleiner Fratz - Zunge rein ...  

 

... kuscheln mit meiner jil ist doch immer

noch am schönsten !!!  

 

... wo bleibt denn nur die zahnfee ?????  

 

Das ist unser kater kenny - der gehört auch in unser Rudel ! stellt euch vor, der wurde draußen von irgendwas gebissen und hat jetzt eine op hinter sich ...  

 

 

die “rudelchefinnen” meinen, wir wären ziemlich neugierig ...(totale übertreibung)  

 

hier noch ein persönliches anliegen: seit nunmehr 10 tagen steht immer dieses eine ohr hoch (sieht ziemlich ulkig aus) ... frage an einen Profi - bleibt das nun so ?  

 

 

12. August 2007:

Eine aussergewöhnliche Schönheit ist unser Findelkind Suri. Zusammen mit ihren beiden Schwestern, Kimberley und Sandrine, wurde sie von irgendjemand ohne Gewissen als Ballast in Aquamansa an einer Forellenfarm vom Hals geschafft. Diesen bitteren Start hat sie Gott sei Dank vergessen, denn wir erleben das aparte Trio als äusserst fröhlich, verspielt und neugierig.

Die neuen Eltern für Suri waren schnell gefunden. Ella und Ira aus Duisburg waren sofort das perfekte Zuhause für Suri. Die Formalitäten waren schnell erledigt doch dann begann für uns alle das Bangen und Zittern. Suri ist erkrankt und es sah einige Zeit aus, als ob sie sich nicht erholen würde…………da kannten wir unsere Elke aber schlecht. Sie hat alles in die Wege geleitet damit diese Maus ihr Traumzuhause erreichen konnte………..und Elke hat es geschafft. Die Ankunft war super, nicht nur die zweibeiner haben sich gefreut auch die vierbeiner die nicht alleine geflogen sind. Suri hatte nämlich Elli noch im Gepäck………

Aber nun wollen wir Suri einmal selber erzählen lassen………..


 

Wir freuen uns auf viele weitere Abenteuer von unserer Suri………………..

 

[zurück]