13. Dezember 2005:

Hallo Frau Flössel,

der kleine Tino ist schon ein ganz großer. Er ist schon so 52 Zentimeter hoch und wiegt schon 23 kg, sieht zwar sehr schlank aus kann man aber sehr schlecht tragen. Nach oben kann er im Moment nicht, da ich ihn nicht mehr hochtragen kann, nd die Treppen laufen ist ja nihct so gut, da die Knochen ja noch nicht richtig ausgewachsen sind. Manchmal, abends, wenn unten die Tür einen Spalt aufsteht, dann rennt Tino schnell hoch und kommt in mein Zimmer gerannt, so ein Rabauke.  Sonst geht es ihn gut. Wir machen ihn draußen auch schon frei, doch sobald ein anderer Hund kommt müssen wir ihn an die Leine nehmen, denn sonst rennt er sofort zu den anderen Hunden, und einige Hunde hier mögen so wibbelige Hunde, wie Tino, nicht. aber ansonsten hört er ganz gut. Aber der Tino könnte am liebsten von morgens bis abends nur essen, wenn einer von uns in die Küche geht steht er direkt neben uns und möchte natürlich auch was obwohl er sein eigenes Futter bekommt. Das ist einer.Zur Digby ist er auch nicht immmer der liebste, wenn beide was zum Knabbern bekommen ist er natürlich immer eher fertig und möchte Digby dann ihre Sachen klauen, oder manchmal knabbert er ihr einfach im Ohr und sie quiekt dann, aber ihn stört das nicht wahnsinnig. Das ist schon komisch, dass er sie nicht als Rudelführerin ansieht. Auch wenn er draußen von einen Hund angeknurrt wird, stört ihn das gar nicht, er möchte dann weiter spielen und annimiert sie dann. Da kann er gar nicht verstehen, dass er damit lieber aufhören sollte.  Sonst sind wir/ich ganz glücklich mit ihn. Hier noch ein paar Fotos. 

Viele liebe Grüße
Familie B.



 

31. August 2005:

Unser Tinochen hat es auch geschafft und ist glücklich bei Familie B. in Duisburg gelandet Er fühlt sich sehr wohl in seinem neuen Heim, aber dies ist ja kein Wunder, bei so viel Liebe und Geborgenheit was der kleine Mann bekommt, muss "Hund" sich einfach nur sicher fühlen können. Auch eine neue Freundin hat Tino und zwar die 9jährige Dackeldame Digby und den Kater des Hauses findet er auch ganz o.k. Tino hat uns auch einige Neuigkeiten zu erzählen:
Mit Digby kann man soooo schön Mäuselöcher buddeln, am meisten macht es Spaß, wenn ich vorwühlen darf und danach lasse ich der Dame Digby Vortritt - so wie es sich eben gehört!! Jetzt bekomme ich von meiner Familie eine tolle "Fresserhöhung" geschenkt - komisch, ich habe doch noch gar keinen Geburtstag??? Frauchen sagt:......damit ich mich nicht so ducken muss beim Fressen........ Na, da bin ich aber gespannt wie so ein Ding aussieht - Hauptsache ist aber der Napf ist schön voll!! Was ich allerdings sehr interessant finde ist, mein Frauchen wedelt ständig mit so einem langen Stock bei uns im Hause rum?? Ich könnte stundenlang reinbeiße und es festhalten - am anderen Ende hängt dann meine Chefin und hält dies auch noch fest..........cooolll!
Aber immer höre ich sie rufen, ....dass ist mein Wischer - aber sagt mal ehrlich, woher soll denn ich wissen was "Wischer" ist??? Das ist aufregend in meiner neuen Familie, es gibt immer neue Sachen zu entdecken und Schmusestunden über Schmusestunden, diese genieße ich in vollen Zügen. 

Ich hoffe, dass meine anderen Kumpels bald auch so ein Glück haben wie ich!!
Macht's gut bis zu den nächsten Neuigkeiten
Euer Tino 

[zurück]