Trixie der Troll...

...ach wenn ich mir mein erstes Foto so anschaue, ich war ja schon ein goldiges Ding! 
Wir waren alle süss, aber ich doch ganz besonders, findet ihr nicht auch??

Mit meinem Bruder Muffy, meinen Schwestern Luna und Kathie waren wir von Elke aus einer städtischen Hundehölle befreit worden. Auf der PAT-Finca haben wir es uns dann eine Zeit lang sehr nett machen können in unserem Welpengehege. Hier gab es immer was Leckeres und liebevolle Stimmen und Hände. Na und viel Spiel, Spass, Spannung hatten wir natürlich auch miteinander. 

 
Was ich damals noch nicht wusste, da sass eine Dame in Deutschland vor dem Computer und konnte ihren Blick nicht von meinem Foto wenden. Sehnsüchtig erwartete sie mich schon ... und als ich kurze Zeit später zu meiner Pflegemama Monika gereist war, kam sie mich sofort am nächsten Tag besuchen... ihr könnt euch ja denken, wer mich dann ganz schnell nach Hause geschleppt hat...

  

Ja mein Frauchen Rita und ihr Mann sie sind ganz vernarrt in mich, den fröhlichen, unbekümmerten Troll. Kaum ein Tag vergeht, an dem ich nicht irgendetwas Nichtsnutziges anstelle, na lustig finden es nicht immer alle, aber ich schon....!!

Übrigens bin ich da kein einsames Mädchen, ich habe noch 2 Kumpels und eine Kumpelin...
Louis, Snoopy und Shiva. Die schütteln nur immer den Kopf, wenn ich mal wieder zu hören bekomme: Trixie, nein! Und Gelegenheiten haben sie dazu reichlich ...hehe...!

Wir machen jeden Tag super Ausfüge, entweder in die Wiesen und Felder kurz hinter der Haustür oder in die Hundeschule von meiner Pflegemutti. Dort habe ich auch meine Schwester Kathie öfters in der Mache. Wir spielen und toben zusammen, aber manchmal, da geht es richtig mit mir durch, und ich zeige ihr, was ´ne Harke ist. Aber Kathie ist mir nie böse, ich glaube, sie findet es auch sehr amüsant... und ich fühl mich nach so einer Rauferei gleich wie die Königin von Köln!

So, dann bis bald mal wieder. Ich hab jetzt zu tun...

Viele Grüsse, eure Trixie!


 
[zurück]